dürre

116 Ergebnisse / Seite 2 von 13

Wasserminister Calle Schlettwein spricht zum Auftakt der 7. AfricaSan Conference in Swakopmund; © MAWLR

2024

Schlettwein warnt vor weitreichenden Ernteausfällen

Namibia wird in diesem Jahr voraussichtlich mit weitreichenden Ernteausfällen zu kämpfen haben. Diese würden zu einer schweren Nahrungsmittelknappheit führen, warnte Landwirtschaftsminister Calle Schlettwein bei einer Ansprache vor Mitarbeitern seiner Behörde. Besonders bei Mais und Hirse gehe man von einem hohen Defizit aus. Dieses sei auch nicht durch den Kauf von Getreide aus den Nachbarländern zu beheben, da es auch dort unterdurchschnittliche Regenfälle gegeben habe, so Schlettwein weiter. Dies bedeute, dass […]

todayApril 16, 2024

Namibia wird regelmäßig von extremer Trockenheit heimgesucht (Kunene-Region, Aufnahme aus dem Jahr 2020); © Frances Valdes/iStock

2024

NDP fordert Ausrufung des Dürrenotstands

Die National Democratic Party (NDP) hat die Ausrufung des Dürrenotstands gefordert. Vor allem in den Kavango-Regionen und in der Region Sambesi habe der ausbleibende Regen in dieser Saison zu Ernteausfällen, einer Nahrungsmittelknappheit und generellem Wassermangel für Mensch und Tier geführt. NDP-Präsident Martin Lukato zufolge gebe es im ganzen Land ähnliche Auswirkungen der Dürre. Durch die umgehende Ausrufung des Notstands könnten die notwendigen Mittel zur Bekämpfung der Trockenheit bereitgestellt werden. Lukato […]

todayMärz 20, 2024 3

Auf gute Regenfälle hat man in Windhoek im Februar vergeblich gewartet; © Hitradio Namibia

2024

Bislang unterdurchschnittliche Regenfälle verzeichnet

Zwischen Anfang Oktober 2023 und Ende Januar 2024 wurden in weiten Teilen von Namibia unterdurchschnittliche Regenfälle verzeichnet. Nach Angaben des Wetteramtes wurden in diesem Zeitraum nur aus dem äußersten Norden und Südwesten vereinzelt überdurchschnittliche Niederschläge vermeldet. Der unmittelbare Ausblick bleibt derweil negativ. Für den Februar prognostiziert das Wetteramt, dass die Niederschlagsmenge in den meisten Teilen des Landes unter dem normalen Niveau für diese Jahreszeit bleiben wird. Hoffnung macht ein vorhergesagtes […]

todayFebruar 19, 2024

2023

Schlettwein warnt vor sich häufenden Wetterextremen

Landwirtschaftsminister Calle Schlettwein hat vor sich häufenden Wetterextremen in Namibia gewarnt. In einer in seinem Namen vorgetragenen Rede erklärte er in Windhoek, dass die Zahl der Naturkatastrophen in Namibia zunehme. Die Aufzeichnungen würden dabei zeigen, dass es einen direkten Zusammenhang mit der globalen Erwärmung gebe. So sei die Oberflächentemperatur in Namibia in den letzten 100 Jahren um 1,2 Grad Celsius gestiegen. Die Häufigkeit extremer Temperaturen sei in den letzten vier […]

todayOktober 10, 2023

Die Nampol-Leiterin für kommunale Angelegenheiten in der Kunene-Region, Vehangaiza Candy Ruiter; © Tjikunda Kulunga/Nampa

2023

Kunene-Region kämpft mit zunehmenden Viehdiebstählen

Der Viehdiebstahl im Nordwesten Namibias nimmt immer mehr zu. Das berichtet die Nachrichtenagentur NAMPA unter Berufung auf die regionalen Polizeibehörden. Laut der Verantwortlichen für kommunale Angelegenheiten, Vehangaiza Candy Ruiter, leide die Kunene-Region zurzeit unter der schwersten Dürreperiode seit Jahrzehnten. Dies habe zum Verlust von 90 Prozent des Viehbestands geführt. Viele Farmer seien nun auf das staatliche Dürrehilfsprogramm angewiesen. Einige würden zudem versuchen, ihre Verluste durch Diebstahl von anderem Vieh zu […]

todayOktober 4, 2023 2

2023

Schwache Regensaison verschlechtert Ernährungssicherheit

Die schwachen Niederschläge in der vergangenen Regensaison haben zu einer Verschlechterung der Ernährungssicherheit in Namibia geführt. Das geht aus dem jüngsten Lagebericht zu Ernteaussichten und Dürren des Landwirtschaftsministeriums hervor. Ministeriumssprecher Jona Musheko erklärte dazu gegenüber Hitradio Namibia: „Wir haben festgestellt, dass eine Mehrheit der Farmer Ernteausfälle erlitten haben. Eine beträchtliche Zahl der Haushalte in den kommunalen Anbauregionen berichtet zudem, dass ihre Ernte aus der vorangegangenen Saison aufgebraucht ist und sie […]

todayAugust 10, 2023

2023

35.000 Haushalte in Kunene-Region von Dürre betroffen

Mehr als 35.000 Haushalte in der Kunene-Region sind nach Angaben von Regionalgouverneur Marius Sheya direkt von der Dürre betroffen. Diese befinden sich in erster Linie in den ländlichen Gebieten der Region. Die Betroffenen würden daher dringend benötigte Dürrehilfen durch die Regierung erhalten. Im Rahmen seiner Rede zur Lage der Region erklärte er: „Dürren sind eine direkte Konsequenz des Klimawandels, der unserer Bevölkerung die Lebensgrundlage entzieht. Die Regierung hat daher die […]

todayJuni 29, 2023 2

2023

Rolle von Frauen bei Kampf gegen Wüstenbildung hervorgehoben

Namibia hat vor den Vereinten Nationen (UN) die Rolle von Frauen im Kampf gegen die Wüstenbildung hervorgehoben. Frauen seien Hüterinnen traditionellen Wissens und aktive Nutzerinnen von Landressourcen, so Premierministerin Saara Kuugongelwa-Amadhila im Rahmen einer UN-Veranstaltung zu Wüstenbildung und Dürren. Die Wiederherstellung der Landrechte von Frauen sei daher entscheidend für die Landrückgewinnung. Dazu Kuugongelwa-Amadhila: „Namibia fordert die politischen Entscheidungsträger auf, über den unmittelbaren Nahrungsmittelbedarf hinauszuschauen und stattdessen die Stärkung der Rolle […]

todayJuni 19, 2023

Die extrem guten Grundwasservorkommen um Stampriet sind laut Experten beim Uranabbau in Gefahr; © GroblerduPreez/iStock

2023

Vereinte Nationen erwarten El-Niño-Effekt ab Juni

Die Ernährungs- und Landwirtschaftsorganisation der Vereinten Nationen (FAO) erwartet ein Auftreten des El-Niño-Effekts ab Juni 2023. Für Namibia und weite Teile des südlichen Afrikas wird daher eine Trockenperiode vorhergesagt. Die Wetterphänomene El Niño und La Niña treten periodisch auf. Während La Niña in der Regel gute Regenfälle für Namibia bedeutet, sind die Niederschlagsmuster bei El Niño umgekehrt. Auch die Regierung erwartet nach unterdurchschnittlichen Regenfällen in weiten Teilen des Landes eine […]

todayMai 5, 2023 2

0%