finanzhaushalt

37 Ergebnisse / Seite 1 von 5

Blechhütten im informellen Siedlungsgebiet Havana in Windhoek; © Paulus Hamutenya/Nampa

2023

SPYL mit Ankündigung zum Zwischenhaushalt zufrieden

Die SWAPO-Jugendliga ist mit dem in der vergangenen Woche vorgestellten Zwischenhaushalt zufrieden. Er wage den Spagat zwischen wirtschaftlichem Wachstum und der Bekämpfung der Armut, heißt es in einer Erklärung. Vor allem die Unterstreichung, dass die Steuerfreigrenze ab dem kommenden Finanzjahr verdoppelt wird, werde viel zur Entlastung der unteren Einkommensschichten beitragen. Auch die Sonderzuwendung zum Jugendministerium von 14,5 Millionen Namibia Dollar sei ein wichtiger Schritt. So sei die Implementierung diverser Jugendprojekte […]

todayNovember 7, 2023

Der Staatshaushalt steht erstaunlich gut da; © MikhailMishchenko/iStock

2023

Staatshaushalt stark, Ausgaben können gesteigert werden

Die namibische Wirtschaft war in der ersten Hälfe des Finanzjahres robust und stärker als viele vergleichbare Staaten. Dies sagte Finanzminister Iipumbu Shiimi bei der Vorstellung des Zwischenhaushaltes. Ziel sei es, die Staatsfinanzen so aufzustellen, dass man den Armen dienlich sein kann und gleichzeitig die Wirtschaft weiter wachse. Die Wirtschaftsaussichten für dieses Jahr sind mit einem Wachstum von 3,5 Prozent besser als noch vor sechs Monaten. Der Staatshaushalt werde sich weiter […]

todayNovember 1, 2023

2023

Zwischenhaushalt: Wo geht das zusätzliche Geld hin?

Der Druck auf Finanzminister Iipumbu Shiimi zur Umverteilung staatlicher Mehreinnahmen wächst. Medienberichten nach fordern Nicht-Regierungsorganisationen und politische Vertreter, dass die Bereiche Gesundheit, Bildung und Soziales priorisiert werden sollen. Shiimi will am Nachmittag den Zwischenhaushalt vorstellen. Es sei dringend notwendig, dass der Minister Anpassungen vornehme, um das Leben der einfachen Namibier zu verbessern. Unter anderem steht der Vorschlag im Raum, ein bedingungsloses Grundeinkommen von 500 Namibia Dollar an jeden Namibier pro […]

todayOktober 31, 2023

Blick auf die Zentralbank in Windhoek; © Hitradio Namibia

2023

Deutlicher Rückgang des Haushaltsdefizits erwartet

Noch im aktuellen Finanzjahr soll das namibische Haushaltsdefizit deutlich zurückgehen. Davon geht die Zentralbank aus. Von aktuell 5,1 Prozent des Bruttoinlandsprodukts (BIP) soll es auf 4,3 Prozent sinken. Bis 2026 wird sogar ein Rückgang auf 3,3 Prozent prognostiziert. Dies wird vor allem mit der zu erwartenden Steigerung der Steuer- und Zolleinnahmen aus der SACU begründet. Derweil stiegen die Staatsschulden zuletzt auf insgesamt N$ 145,6 Milliarden. Dank der jedoch ebenfalls steigenden […]

todayOktober 2, 2023

Blick auf die Straße am Ortseingang von Walvis Bay; © pocobw/iStock

2023

Walvis Bay stellt neuen Haushalt vor 

Die Stadtverwaltung von Walvis Bay hat ihren neuen Haushalt für die kommenden 12 Monate präsentiert. Nach Angaben von Bürgermeister Trevino Forbes liegt der Verwaltungshaushalt bei N$ 577 Millionen. Über zwei Drittel der Einnahmen stammen dabei aus den Einnahmen durch Versorgungsleistungen und Grundsteuern in der Hafenstadt. Die Preise für Wasser, Abwasser- und Müllentsorgung sollen derweil um fünf Prozent steigen, die Grundsteuern um drei Prozent. Der Vermögenshaushalt beträgt bis Juni 2024 vorerst […]

todayJuni 16, 2023

2023

PDM kritisiert Staatshaushalt als nicht nachhaltig

Die offizielle Oppositionspartei PDM ist mit dem kürzlich vorgestellten Staatshaushalt hart in die Kritik gegangen. Dieser sei weder nachhaltig, noch lege er einen Fokus auf die Armen, heißt es in einer Stellungnahme. Zudem würden keinerlei Wege aufgezeigt, wie die seit mehr als zehn Jahren versprochenen 104.000 Arbeitsplätze im Rahmen des TIPEEG geschaffen werden sollen. Wie in fast allen Jahren der SWAPO-Regierung werde auch der Grundsatz für Wachstum ignoriert. Es müsse […]

todayMärz 6, 2023

2023

Ständiger Parlamentsausschuss für Haushaltsfragen in Planung

In der Nationalversammlung werden Planungen konkretisiert, die die Gründung eines Ständigen Parlamentsausschusses für Haushaltsfragen vorsehen. Dies teilte Parlamentssprecher Peter Katjavivi mit. Dadurch sollen die Transparenz der Haushaltsfindung und die Einbeziehung der Bevölkerung erhöht werden. Der Nationalversammlung werde damit zudem ein Instrument zur Verfügung gestellt, dass die Überwachung des Staatshaushaltes erleichtere. Hierbei gehe es darum, die finanziellen Nöte und Möglichkeiten des Parlaments besser zu planen.  

todayMärz 2, 2023

Finanzminister Iipumbu Shiimi hat gestern den neuen Staatshaushalt für das Finanzjahr 2023/2024 präsentiert; © Parliament of the Republic of Namibia/Facebook

2023

Finanzexperten: Gemischte Reaktionen auf Haushaltsrede

Finanzexperten haben mit gemischten Gefühlen auf die gestrige Haushaltsrede von Finanzminister Iipumbu Shiimi reagiert. Die Analysten von IJG sprachen im Anschluss von einem der am positivsten klingenden Haushalte der letzten zehn Jahre. Das Wachstum der Staatseinnahmen habe die Erwartungen übertroffen. Gleichzeitig gingen diese Mehreinnahmen in soziale und entwicklungspolitische Bereiche. Auch die Experten von Simonis Storm hoben die Investitionen in Sektoren zur Schaffung von Arbeitsplätzen hervor, wie beispielsweise Tourismus und Landwirtschaft. […]

todayFebruar 23, 2023

2023

Fiskus: 2023/24 deutlich mehr Einnahmen

Der von Finanzminister Iipumbu Shiimi vorgestellte neue Staatshaushalt 2023/24 steht unter dem Motto „Economic Revival and Caring for the Poor“. Generell rechnet der Fiskus mit deutlich steigenden Einnahmen, die 16,5 Prozent über den ursprünglichen Analysen liegen. Die Haushaltslücke soll im neuen Finanzjahr nur noch 4,2 Prozent des Bruttoinlandsprodukts betragen.  Das entspricht etwa zehn Milliarden Namibia Dollar. Die Wirtschaft ist zudem im vergangenen Jahr mit vier Prozent deutlich stärker gewachsen als […]

todayFebruar 23, 2023

0%