generalstreik

7 Ergebnisse / Seite 1 von 1

2022

Streik abgewendet: Regierung und Gewerkschaften einigen sich

Der drohende Streik der über 100.000 Staatsangestellten des Landes ist vorerst abgewendet. Die Regierung und die Gewerkschaften NAPWU und NANTU verkündeten heute eine Einigung. Demnach sollen die Staatsangestellten drei Prozent mehr Gehalt erhalten. Angestellte unterhalb der Management-Ebene erhalten zudem 11 Prozent mehr Wohnkosten-, und 14 Prozent mehr Transportzuschüsse. Laut dem NAPWU-Generalsekretär Petrus Nevonga belaufen sich die Gesamtkosten des Angebots auf über N$ 900 Millionen. Vertreter der Regierung und der Gewerkschaften […]

todayAugust 4, 2022

Die Präsidentenmaschine bleibt vorerst auf dem Boden; © Office of the President

2022

Wegen drohenden Streiks: Geingob sagt Auslandsreisen ab

Präsident Hage Geingob hat seine anstehenden Auslandsreisen nach Jamaika und Kuba abgesagt. Hintergrund ist laut dem Präsidialamt der drohende Streik der Staatsangestellten. Die geplante Arbeitsniederlegung wird in dem Statement als schlecht durchdacht bezeichnet. Gleichzeitig wurden die Angestellten aufgerufen, Solidarität mit den Menschen zu zeigen, die ihren Lebensunterhalt während der Pandemie verloren haben, anstatt zu streiken. Derweil betonte Gesundheitsdirektor Ben Nangombe gegenüber dem Namibian, dass Mitarbeiter im Gesundheitswesen sich aus rechtlichen […]

todayAugust 2, 2022

Die Staatsangestellten waren in der vergangenen Woche aufgefordert, über einen möglichen Streik abzustimmen; © Mulisa Simiyasa/Nampa

2022

Staatsangestellte stimmen für den Streik

Die Staatsangestellten des Landes haben mit überwältigender Mehrheit für den Streik gestimmt. Den Gewerkschaften NAPWU und NANTU zufolge sprachen sich im Streit um Gehaltserhöhungen mehr als 42.000 Staatsangestellte für die Arbeitsniederlegung aus. Landesweit wurden nur knapp 1.200 Gegenstimmen verzeichnet. Ein konkretes Datum für den Beginn des Streiks gibt es noch nicht. Insgesamt beschäftigt der Staat in Namibia rund 100.000 Personen. Nun droht die größte Arbeitsniederlegung in der Geschichte des Landes.

todayAugust 1, 2022 2

2022

Hohe Beteiligung bei Urabstimmung zum Streik im öffentl. Dienst

Landesweit haben sich tausende bei der Urabstimmung zu einem Streik der Beschäftigten im öffentlichen Dienst beteiligt. Dies berichtet die Presseagentur Nampa. Allein in Otjiwarongo seien es binnen zwei Stunden mehr als 200 Personen gewesen. Der Staat beschäftigt mehr als 100.000 Menschen. Auch heute kann noch für oder gegen den Streik gestimmt werden. Ergebnisse der Abstimmung sollen am Wochenende vorliegen. Namibia droht der größte Streik der Geschichte, nachdem sich die Gewerkschaften […]

todayJuli 29, 2022

2022

Langes Wochenende für staatliche Schulen

Das Bildungsministerium hat die Schließung aller Staatsschulen für Donnerstag und Freitag angekündigt. Damit soll Mitgliedern der Gewerkschaften NAPWU und NANTU die Möglichkeit gegeben werden, an der Abstimmung über einen möglichen Streik der Staatsangestellten teilzunehmen. Nachdem die Gewerkschaften und die Regierung sich nicht auf Gehaltsanpassungen einigen konnten, droht nun ein Streik der rund 100.000 Staatsangestellten. Die Regierung hatte gestern gedroht, Streikende für die Dauer der Arbeitsniederlegung nicht bezahlen zu wollen.

todayJuli 27, 2022

2017

29. April 2017 – Nachrichten am Morgen

Gewaltausbrüche überschatten den Generalstreik in Brasilien. In Rio de Janeiro steckten Demonstranten mehrere Busse in Brand, in São Paulo setzte die Polizei bei Zusammenstößen Tränengas und Gummigeschosse ein. In weiteren Städten legten die Proteste das öffentliche Leben lahm. Viele Schulen und Banken blieben geschlossen, der öffentliche Nahverkehr kam zum Stillstand. Landesweit beteiligten sich 40 Millionen Menschen an dem Ausstand. Er richtet sich gegen die Sparpläne der Regierung unter Präsident Temer. […]

todayApril 29, 2017

Sitzungssaal der Nationalversammlung; Lonelyplanet/Wikimedia Commons

2016

4. Februar 2016 – Nachrichten am Mittag

Mit der ersten Sitzung der Nationalversammlung nach der Sommerpause stehen 40 Gesetzesvorschläge zur Diskussion. Am kommenden Dienstag wird unter anderem über die Anpassung des Waffengesetzes, des Ehegesetzes und Zollgesetzes beraten. Von besonderem Interesse ist die Anpassung des Gesetzes zum Erwerb von Grund und Boden durch Ausländer. Der Vorschlag sieht vor, dass Ausländer in Zukunft keinerlei Immobilien oder Grundstücke in Namibia mehr erwerben dürfen. 2015 wurden 15 Gesetzesänderungen beziehungsweise neue Gesetze […]

todayFebruar 4, 2016

0%
Stars under Afrian Skies

Noch nicht gebucht?

Jetzt die Reise anfragen und den Code HITRADIO in der Nachricht eingeben. 

Erlebe einen unvergesslichen Abend mit Stars unter Afrikas Sternen.