menschenhandel

23 Ergebnisse / Seite 3 von 3

2017

23. Juni 2017 – Nachrichten am Mittag

Ein Air Namibia-Mitarbeiter und ein Angolaner werden vorerst nicht mehr des Menschenhandels beschuldigt. Dies berichtet die „New Era“ unter Berufung auf die Staatsanwaltschaft. Die beiden waren Anfang der Woche festgenommen worden. Zuvor hatte die Polizei in Frankfurt elf Angolaner vor der Einreise gehindert, die mir Air Namibia angereist waren. Ersten Beschuldigungen nach hätten die beiden Männer den Angolanern in Windhoek geholfen. Der Air Namibia-Mitarbeiter wurde nun umgehend freigelassen, der zweite […]

todayJuni 23, 2017

Wahlkarte in Südafrika; © IEC, www.elections.org.za

2016

5. August 2016 – Nachrichten am Abend

Nach Auszählung von mehr als 95 Prozent der Stimmen der gestrigen Kommunalwahlen in Südafrika kann die größte Oppositionspartei „Demokratische Allianz“ als großer Gewinner angesehen werde. Erstmals gewann diese neben Kapstadt und dem Westkap auch in der Metropolregion Port Elizabeth. In der Hauptstadtregion Tshwane gibt es weiterhin, wie auch in Johannesburg, ein Kopf-an-Kopf-Rennen mit dem regierenden ANC. Dieser verlor mehr als acht Prozent gegenüber den Wahlen vor fünf Jahren. Die neuen […]

todayAugust 5, 2016

Flüchtlinge im Mittelmeer (Archivaufnahme); © Santi Palacios/AP-NAMPA

2016

29. Mai 2016 – Nachrichten am Morgen

Im Mittelmeer sind in den vergangenen Tagen möglicherweise deutlich mehr Flüchtlinge ertrunken, als bislang bekannt geworden ist. Die Hilfsorganisation „Save the Children“ hat Flüchtlinge befragt, die von Soldaten gerettet worden sind. Viele berichteten von einem großen Boot, mit rund 400 Menschen an Bord, das angeblich untergegangen ist - niemand soll überlebt haben. Allein in dieser Woche haben Einsatzkräfte im Mittelmeer etwa 14.tausend Flüchtlinge von Schrott-Booten gerettet. In der kolumbianischen Hauptstadt […]

todayMai 29, 2016

Staatspräsident Hage Geingob; © Joseph Nekaya/NAMPA

2016

22. Februar 2016 – Nachrichten am Mittag

Staatspräsident Hage Geingob hat einen US-amerikanischen Bericht zum Menschenhandel in Namibia aufs schärfste zurückgewiesen. Bei einem Besuch einer amerikanischen Delegation im Staatshaus wurde Geingob darum gebeten, gegen die hohe Rate von Menschenhandel im Land energisch vorzugehen. Geingob bestätigte, dass er von dem Bericht und den hohen Zahlen gehört habe, jedoch keinerlei Hinweise auf einen ausufernden Menschenhandel vorhanden seien. Der Bericht entbehre deshalb jeglicher Grundlage. In dem Bericht aus 2015 sei […]

todayFebruar 22, 2016

Doreen Sioka am namibisch-sambischen Grenzübergang; © Faith Sankwasa/NAMPA

2016

16. Februar 2016 – Nachrichten am Abend

Namibia und Sambia wollen in Zukunft gemeinsam gegen den Menschenhandel vorgehen. Dies kündigte die Ministerin für Kindeswohlfahrt, Doreen Sioka, an. Man habe bereits Schritte eingeleitet, um den illegalen Übertritt nach Namibia über den Sambesi einzuschränken. Für 300 Namibia Dollar pro Person würden vor allem Menschen aus Angola und Sambia illegal über die Grenze nach Namibia gebracht werden. Einige von den Menschen seien Frauen und junge Mädchen, die auch sexuell ausgenutzt […]

todayFebruar 16, 2016

0%