müll

33 Ergebnisse / Seite 1 von 4

Windhoeks Bürgermeisterin Sade Gawanas; © City of Windhoek

2022

Windhoek will wieder „sauberste Stadt Afrikas“ werden

Windhoek will seinen Titel als „sauberste Stadt Afrikas“ zurückerlangen. Dieses Ziel gab Bürgermeisterin Sade Gawanas im Rahmen der neuen Säuberungskampagne aus. In Zusammenarbeit mit verschiedenen Institutionen sollen dabei die Bürger der Hauptstadt über die Wichtigkeit von Müllvermeidung und Wiederverwertung informiert werden. Zudem soll generell Müll beseitigt und die illegale Müllentsorgung bekämpft werden. Insgesamt werden dafür N$ 750.000 zur Verfügung gestellt.

todayAugust 19, 2022

2022

Klimawandel für die meisten Namibier ein Fremdwort

Der Klimawandel ist weniger als der Hälfte aller Namibier ein Begriff. Das geht aus einer neuen Afrobarometer-Studie hervor. Demnach haben nur 45 Prozent der Befragten überhaupt vom Klimawandel gehört. Von diesen 45 Prozent wiederum fordert eine deutliche Mehrheit verschärfte Maßnahmen von der Regierung, selbst wenn solche Maßnahmen zu Arbeitsplatzverlusten oder einem Wirtschaftseinbruch führen könnten. Zwei Drittel aller Namibier fordern der Studie zufolge beispielsweise ein Produktions- und Nutzungsverbot für Plastiktüten. Das […]

todayMärz 8, 2022

2022

Gawanas: „Windhoek wird immer dreckiger“

Windhoek wird immer dreckiger. Das sagte Bürgermeisterin Sade Gawanas bei ihrer Rede zum Auftakt der ersten Ratssitzung 2022. Besonders die Innenstadt und einige Shopping-Zentren würden verschmutzen. Es müsse das Ziel sein, den Titel als „Sauberste Stadt Afrikas“ wiederzuerlangen. Die Mittel der Stadtverwaltung seien zwar begrenzt, doch man müsse das Beste daraus machen, so Gawanas. Dabei verwies sie auch auf das Abkommen mit der Partnerstadt Bremen, welches das Waste Management von […]

todayFebruar 2, 2022

2022

EU-Projekt soll Waste Management in Windhoek verbessern

Bis 2025 soll das Waste Management der Stadt Windhoek verbessert werden. Eine entsprechende Vereinbarung wurde gestern Abend zwischen den Partnerstädten Windhoek und Bremen unterzeichnet. Es sollen unter anderem Recyclingstationen eingerichtet und Bildungskampagnen gestartet werden. Ebenso sollen Menschen dabei unterstützt werden Start-ups im Bereich Waste Management zu gründen. Das Projekt wird durch die Europäische Union finanziell unterstützt und umfasst eine Fördersumme von über 36 Millionen Namibia Dollar. Es ist Teil der […]

todayFebruar 1, 2022

2022

Umweltministerium verurteilt Verhalten von Strand-Urlaubern

Das Umweltministerium hat sich enttäuscht über das Verhalten von Urlaubern an der Küste gezeigt. Der Ansturm von Menschen zur Ferienzeit habe an den Stränden und Dünen zu einer Vermüllung geführt. Das Ministerium verurteile dieses unverantwortliche Verhalten. Abfall mache die Parks des Landes nicht nur unattraktiv, sondern kontaminiere auch die Umwelt, hieß es dazu. Laut Ministeriumssprecher Romeo Muyunda seien durch Ministeriumsbeamte allein im Dorob Nationalpark bereits 480 Säcke Müll eingesammelt worden. […]

todayJanuar 5, 2022

2021

Grootfontein hofft auf bessere Straßen und weniger Müll

Die Stadtverwaltung von Grootfontein will ihr schlechtes Image aufbessern. Dazu sollen unter anderem die Straßen ausgebessert und das Müllproblem der Stadt beseitigt werden. Stadtdirektor Kisco Sinvula erklärte laut der New Era, dass man nach einem entsprechenden Ausschreibungsverfahren einen Auftrag zur Straßenausbesserung vergeben habe. Gleichzeitig teilte Sinvula mit, dass in Grootfontein rund 4.000 neue Grundstücke für Geringverdiener erschlossen werden sollen. Rund um die Stadt wurden zudem 1200 Hektar Land für verschiedene […]

todayNovember 16, 2021

2021

Shifeta beklagt zunehmende Umweltverschmutzung in Namibia

Der Minister für Umwelt und Tourismus, Pohamba Shifeta, ist über die zunehmende Umweltverschmutzung in Namibia alarmiert. Der achtlos entsorgte Abfall berge nicht nur eine Gesundheitsgefahr für Menschen, sondern schade auch Flora und Fauna. In einer am Samstag von Sambesi-Gouverneur Lawrence Sampofu verlesenen Rede erklärte Shifeta, Namibia ersticke an seinem eigenen Unrat. Der Müll, der sich neben Fernstraßen, in Ortschaften und entlang Rivierläufen angesammelt habe, hinterlasse einen schlechten Eindruck unter Touristen […]

todaySeptember 20, 2021

2021

Müllsammler in Walvis Bay sollen vertrieben werden

Walvis Bay will gegen Müllsammler vorgehen. Die teilte die Stadtverwaltung des Küstenortes gegenüber dem Namibian mit. Demnach plane man aus Gesundheitsgründen die knapp 100 auf der städtischen Müllhalde lebenden Personen entfernen zu lassen. Man verstehe die Ängste der dortigen Müllsammler, dass sie ihre einzige Überlebensquelle verlieren würden. Dennoch gehe die allgemeine Hygiene vor, heißt es vom Stadtrat. Teilweise seit mehr als zehn Jahren würden ein Großteil der Personen direkt auf […]

todayAugust 2, 2021

2021

11. Juni 2021 – Nachrichten am Mittag

Der Regierung sieht sich aufgrund des geplanten Genozid-Abkommens mit Deutschland immer mehr Gegenwind ausgesetzt. In einem gemeinsamen Statement haben nun vier weitere Herero-Chiefs ihren Unmut über das bisherige Ergebnis der Verhandlungen zum Ausdruck gebracht. Die Erklärung lese sich so, als sei sie von der deutschen Regierung aufgesetzt worden, ohne Input von namibischer Seite. Sie spiegele eindeutig die Interessen Deutschlands und nicht der betroffenen Opfergemeinschaften wider. Zudem lehnten die Vertreter der […]

todayJuni 11, 2021

0%
HRN_Logo_Aktion Sonnenstern_XXlarge-01

Alle Spenden sind zugunsten des Johanniter-Heim Khoaeb in Otavi und der Pangolin Conservation and Research Foundation.

Bitte spendet für den guten Zweck!

Das Spendenversprechen läuft noch bis zum 23. Dezember 2022.
Einzahlungen sind noch bis zum
9. Januar 2023 möglich.