photovoltaik

13 Ergebnisse / Seite 1 von 2

2022

Alweendo: 30 % des Stroms aus erneuerbaren Energiequellen

Namibia bezieht mittlerweile rund 30 Prozent seines Stroms aus erneuerbaren Energiequellen. Das teilte Energieminister Tom Alweendo mit. Größtenteils handele es sich dabei um Solarstrom. Nach wie vor würde jedoch bis zu 70 Prozent des erforderlichen Stroms aus dem Ausland importiert. Diese Situation sei nicht tragbar, so Alweendo weiter. Der Minister betonte dabei auch noch einmal die Wichtigkeit von Investitionen in die erforderliche Infrastruktur und Speicherkapazitäten in Namibia. Die Regierung plant […]

todayOktober 31, 2022

2022

Wasserstoffprojekt: Überschüssigen Strom nutzen

Namibia will überschüssig produzierten Strom des geplanten grünen Wasserstoffwerkes für das Inland nutzen. Dies berichtet das Fachportal Zawaya unter Berufung auf Regierungsmitarbeiter. Demnach soll dadurch die Abhängigkeit von Stromimporten weiter verringert werden. Zudem würde das geplante 5-Gigawatt-Photovoltaikkraftwerk, welches das Wasserstoffwerk betreibt, relativ günstigen Strom produzieren. Die Rede ist von Einsparungen von etwa 75 Prozent gegenüber dem Einkaufspreis für südafrikanischen Strom. Die Suche nach Investoren laufe indessen vor allem in Europa […]

todayJuli 1, 2022

2022

Erneut load shedding in Südafrika

Südafrika ist seit gestern wieder von massiven gezielten Stromabschaltungen betroffen. Dem Elektrizitätsversorger Eskom nach, werden diese bis mindestens Mittwoch andauern. Diesmal nennt das Unternehmen anhaltende Streiks als Hauptgrund. So seien Kraftwerke abgeschaltet worden bzw. der Zutritt zu diesen nicht möglich. Indessen löst sich Namibia immer weiter von Stromimporten aus Südafrika. Nach der Einweihung eines 20-Megawatt-Solarparks vergangene Woche, gab das Unternehmen InnoSun nun den Bau eines 5-Megawatt-Kraftwerkes bei Trekkopje bekannt. Abnehmer […]

todayJuni 28, 2022

2022

Neue 20 MW-Solaranlage bei Omaruru eingeweiht

Der staatliche Stromversorger NamPower hat heute eine neue 20 MW-Solaranlage bei Omaruru eingeweiht. Das Omburu genannte Kraftwerk verfügt über insgesamt rund 58.000 Solarpanele. Damit sollen mehr als 18.000 Haushalte mit Strom versorgt werden. Das entspricht ungefähr der dreifachen Größe von Omaruru. Laut NamPower soll die Anlage zudem an die erste eigene Batterieanlage für Solarstrom in Namibia angeschlossen sein. Die Gesamtkosten der Anlage belaufen sich auf N$ 420 Millionen.  

todayJuni 24, 2022

2022

Solarkraft für Haushalte: Projekt von Energieministerium und GIZ

Das Energieministerium und die Deutsche Gesellschaft für Internationale Zusammenarbeit (GIZ) wollen mit einem neuen Projekt den Zugang zu Elektrizität unter den niedrigeren Einkommensschichten erhöhen. Durch den sogenannten Solar Revolving Fund sollen solare Heimsysteme, oder solarbetriebene Wasserpumpen und Heizgeräte finanziert werden. Die Darlehen sind auf fünf Jahre ausgelegt. Geringverdiener können dabei beispielsweise bis zu N$ 20.000 zinsfrei aufnehmen. Aber auch Farmer oder Unternehmer sollen von dem Fonds profitieren. Die GIZ stellt […]

todayApril 6, 2022

2022

Spatenstich für neues 20MW-Solarkraftwerk bei Usakos

45 Kilometer westlich von Usakos wird ein neues Solarkraftwerk gebaut. Die Khan Solar Plant soll pro Jahr etwa 65 Gigawattstunden Strom produzieren. Damit kann nach Angaben der Betreiber der Jahresbedarf von 14 Städten in der Größe von Usakos gedeckt werden. Mitte 2023 soll das Kraftwerk fertig sein. NamPower-Geschäftsführer Kahenge Haulofu betonte beim Spatenstich am Dienstag, wie wichtig das Kraftwerk für Namibias Energieziele ist: „Das 20 MW Khan Solarkraftwerk unterstützt nationale […]

todayMärz 30, 2022

2022

DBN finanziert Solarpark bei Rosh Pinah

Die namibische Entwicklungsbank (DBN) hat angekündigt, einen Solarpark bei Rosh Pinah zu finanzieren. Der Rosh Pinah Solar Park (RPSP) soll nach seiner Fertigstellung 5,4 MW erneuerbaren Strom liefern. Die Solarpanele sollen nach Angaben der Betreiber so rund ein Drittel des Energiebedarfs der Zinkmine von Rosh Pinah decken. Nach eigenen Angaben finanziert die DBN damit aktuell 13 erneuerbare Energieprojekte in Namibia mit über eine Milliarde Namibia Dollar. Sie sollen zusammengenommen bis […]

todayFebruar 25, 2022

2021

21. Juni 2021 – Nachrichten am Morgen

Der namibische Lungenspezialist Willie Bruwer sieht ein Ende der aktuellen schlimmen Corona-Phase in etwa zwei Wochen. Dies sagte er zum Auftakt einer Gesprächsrunde der First Lady Monica Geingos. Bis dahin müsse das namibische Gesundheitssystem am Laufen gehalten werden. Eine weitere Welle sei dann erst im Oktober zu erwarten. Bis dahin sei es an den Namibiern die Auswirkungen dieser, vor allem durch Impfungen, so gering wie möglich zu halten. Dem Einsatz […]

todayJuni 21, 2021

2021

18. Juni 2021 – Nachrichten am Mittag

Vekuii Rukoro ist im Alter von 66 Jahren verstorben. Der Paramount Chief der Ovaherero Traditional Authority erlag in der Nacht zu Freitag einer Covid-19 Erkrankung. Erst am Mittwoch hieß es von Seiten der OTA noch, dass Rukoro gut auf die Behandlung anspreche. Rukoro war unter anderem Teil der Verfassungsgebenden Versammlung, zudem diente er als Vizejustiziminister und Generalstaatsanwalt. Im September 2014 war er zudem zum Paramount Chief der Herero gekrönt worden. […]

todayJuni 18, 2021

0%
HRN_Logo_Aktion Sonnenstern_XXlarge-01

Alle Spenden sind zugunsten des Johanniter-Heim Khoaeb in Otavi und der Pangolin Conservation and Research Foundation.

Bitte spendet für den guten Zweck!

Das Spendenversprechen läuft noch bis zum 23. Dezember 2022.
Einzahlungen sind noch bis zum
9. Januar 2023 möglich.