verkehrstoter

15 Ergebnisse / Seite 1 von 2

2023

Zahl der Verkehrstoten stark gestiegen; weiterhin aber deutlich unter Vorjahresniveau

Die Zahl der Toten und Verletzten auf Namibias Straßen ist in den vergangenen zwei Wochen deutlich angestiegen. Dies geht aus den aktuellen Erhebungen des Verkehrsunfallfonds MVA hervor. Mittlerweile gibt es in diesem Kalenderjahr 2738 Verletzte auf Namibias Straßen. Dies sind etwa 1,5 Prozent mehr als im gleichen Vorjahreszeitraum. Die Zahl der Verkehrstoten stieg bis zum 16. Juli auf 200 an und liegt damit weiterhin gut 20 Prozent unter dem Wert […]

todayJuli 19, 2023

2022

2022 wieder mehr Verkehrstote

Die Zahl der Verkehrstoten auf Namibias Straßen liegt deutlich über dem Wert von 2021. Dies geht aus der nun veröffentlichten Statistik des Verkehrsunfallfonds MVA hervor. Die Zahlen schließen das Jahr 2022 bis zum 27. November ein. Bis dahin gab es 427 Verkehrstote auf den Straßen des Landes. Das sind 15 Prozent mehr als noch im Vorjahr. Die Zahl der Unfälle insgesamt bewegt sich mit 2794 praktisch auf Vorjahresniveau. Bei den […]

todayNovember 29, 2022

Autounfall bei Okahandja; © NAMPA

2022

Zahl der Verkehrstoten steigt sprunghaft an

Die Zahl der Verkehrstoten ist in den vergangenen knapp zwei Monaten sprunghaft angestiegen. Dies geht aus den aktuellen Zahlen des Verkehrsunfallfonds MVA hervor. Wären diese Ende August noch unter denen des gleichen Vorjahreszeitraums lagen, stieg die Zahl der Toten auf Namibias Straßen nun auf 5400. Dies sind fast zehn Prozent mehr als zwischen Januar und Ende Oktober 2021. Die Zahl der Verkehrsunfälle insgesamt liegt mit fast 2500 auf Vorjahresniveau, ebenso […]

todayOktober 25, 2022

2022

Zahl der Verkehrstoten im internationalen Mittelfeld

Namibia liegt bei der Zahl der Verkehrstoten im internationalen Mittelfeld. Dies geht aus dem aktuellen Unfallbericht für das Jahr 2021 des Verkehrsunfallfonds MVA hervor. Demnach kamen auf 100.000 Einwohner etwa 20 Verkehrstote. Die Zahl der Verletzten im Straßenverkehr liegt bei 200 je 100.000 Einwohner. In absoluten Zahlen gab es 2021 gegenüber dem Vorjahr etwas mehr Unfälle, Tote und Verletzte auf Namibias Straßen. Die Zahlen waren 2020 vor allem aufgrund des […]

todayOktober 19, 2022

2022

Bisher im Jahr 2022 etwas weniger Verkehrstote und Verletzte

Die Zahl der Verkehrsopfer und Verletzten liegt in diesem Jahr etwas unter dem Vorjahresniveau. Dies geht aus der aktuellen Statistik des Verkehrsunfallfonds MVA hervor. Demnach gab es bei 1983 Unfällen bis Ende August 2022 knapp 3400 Verletzte und 305 Todesopfer auf Namibias Straßen. Bei der Unfallzahl ist ein leichter Zuwachs von zwei Prozent gegenüber dem gleichen Vorjahreszeitraum zu verzeichnen. Die Verletzten im Straßenverkehr gingen um etwa ein Prozent zurück, bei […]

todayAugust 31, 2022

Autounfall bei Okahandja; © NAMPA

2022

Fünf Tote, elf Verletzte bei Frontalzusammenstoß

Fünf Personen sind bei einem schweren Autounfall bei Otavi ums Leben gekommen. Dies bestätigte die namibische Polizei. Auf der Nationalstraße B1 sind ein Pkw und ein Kleinbus frontal am Sonntagnachmittag zusammengestoßen. Der Fahrer des Pkw sowie vier seiner fünf Insassen sind noch an Ort und Stelle verstorben. Ein Fahrgast überlebte mit schweren Verletzungen. Elf der 22 Insassen des Busses kamen mit leichten Verletzungen in örtliche Krankenhäuser. Ersten Ermittlungsergebnissen von Nampol […]

todayAugust 30, 2022 5

2022

Verkehrsunfälle und -opfer etwa auf Vorjahresniveau

Die Zahl der Verkehrsunfälle und -opfer liegt etwa auf Vorjahresniveau. Dies teilte der Verkehrsunfallfonds auf seiner Website mit. Für die ersten sechs Monate des Jahres wurden 748 Unfälle registriert. Dies sind knapp vier Prozent mehr als im gleichen Vorjahreszeitraum. Zu der Zeit gab es aber weitaus größere Einschränkungen aufgrund der COVID19-Maßnahmen, so dass weniger Verkehr auf den Straßen zu beobachten war. Die Zahl der Verletzten im Straßenverkehr ging um zwei […]

todayJuli 7, 2022

2022

In den ersten Tagen 2022 mehr Verkehrstote

In den ersten Tagen des neuen Jahres gab es deutlich mehr Verkehrstote als 2021. Dies teilte der Verkehrsunfallfonds MVA mit. Demnach starben bis 9. Januar bereits 14 Menschen auf den Straßen des Landes. Dies sind fast doppelt so viele wie im gleichen Vorjahreszeitraum. Es gab aber mit 52 gut 40 Prozent weniger Unfälle. Auch die Zahl der Verletzten im Straßenverkehr liegt mit 109 etwa 50 Prozent unter dem Vorjahreswert.  

todayJanuar 13, 2022

2021

16 Verkehrsopfer von vor zwei Wochen nun identifiziert

Erst knapp zwei Wochen nach dem verheerenden Verkehrsunfall nördlich von Okahandja sind die Opfer identifiziert worden. Medienberichten nach mussten DNA-Analysen herangezogen werden, da der Minibus bei dem Frontalzusammenstoß vollständig ausbrannte. Die Zahl der Opfer erhöhte sich zwischenzeitlich auf 16. Aus Anlass einer Trauerfeier für die Verstorbenen im Heimatgebiet um Okahao wurden nun die Namen der Opfer im Alter von zwei Wochen bis 70 Jahre bekanntgegeben.  

todayDezember 30, 2021

0%