2022

Touristin bei Autounfall lebensbedrohlich verletzt

todayAugust 17, 2022

Hintergrund
share close

Bei einem schweren Autounfall soll eine Touristin ernsthaft verletzt worden sein. Dies berichtet New Era unter Berufung auf die namibische Polizei. Der Unfall habe sich bereits vergangenen Freitag auf der B1 zwischen Otjiwarongo und Okahandja ereignet. Das Fahrzeug der Reisenden soll sich überschlagen haben. Dabei wurde die Beifahrerin hinausgeschleudert. Sie befindet sich in einem lebensbedrohlichen Zustand in einem Windhoeker Krankenhaus. Alle anderen Fahrzeuginsassen seien mit leichten Verletzungen in ein Privatkrankenhaus in Otjiwarongo gebracht worden. Nampol hat Ermittlungen zum Unfall eingeleitet.

Geschrieben von: Redaktion 2

Rate it

Vorheriger Beitrag

2022

Thema „Grüner Wasserstoff“ gewinnt weiter an Fahrt

Namibias Planungen zur Herstellung von grünem Wasserstoff gehen weiter voran. Der Wasserstoffbeauftragte der Regierung, James Mnyupe, sprach bei der Wasserstoff-Konferenz in Windhoek von einem Meilenstein bei der Entwicklung Namibias. Zusammen mit deutschen Investoren habe man 500 Millionen Namibia Dollar bereitgestellt, die nun an Unternehmen für ihre Wasserstoff-Projekte fließen. Es handelt sich um den Hafenbetreiber Namport, das Eisenbahnunternehmen TransNamib, CleanEnergy Solutions und das Daure Agricultural Project. Gemeinsam mit weiteren nationalen und […]

todayAugust 17, 2022 2


0%