2023

TransNamib sichert sich Milliardendarlehen von AfDB

todayNovember 1, 2023

Hintergrund
share close

Die Gelder sollen in erster Linie zur Aufwertung der Strecke Kranzberg-Otjiwarongo eingesetzt werden; © AfDB

Die Afrikanische Entwicklungsbank (AfDB) hat ein Milliardendarlehen für die staatliche Eisenbahngesellschaft TransNamib abgesegnet. Die umgerechnet über N$ 3,6 Milliarden sollen zur Aufwertung des Schienennetzes in Namibia eingesetzt werden. Konkret geht es um die Strecke zwischen Kranzberg und Otjiwarongo. Zudem sollen Verbesserungen an der Strecke zwischen Walvis Bay und Tsumeb vorgenommen werden. Es handelt sich dabei nach Bankangaben um die zweite Phase des Transport Infrastructure Improvement Projects (TIIP). Dabei sollen mehr als 518 Kilometer Schiene verlegt werden, zwei Bahnhöfe renoviert und 16 Brücken gebaut werden. Die notwendigen Gelder kommen dabei je etwa zur Hälfte von der AfDB und der namibischen Regierung. Mit dem neuen Darlehen steigt das Gesamtportfolio der Afrikanischen Entwicklungsbank in Namibia seit der Unabhängigkeit damit auf umgerechnet über N$ 12,8 Milliarden.

Geschrieben von: Redaktion 2

Rate it

0%