transnamib

108 Ergebnisse / Seite 1 von 12

Hauptsitz von TransNamib in Windhoek; Quelle: Raymond June/Wikimedia Commons, CC BY 2.0

2024

TransNamib wartet auch nach einem Jahr noch auf Milliardenkreditzusagen

Die bereits vor fast einem Jahr angekündigten Milliardenkredite für TransNamib sollen bis Ende dieses Jahrs tatsächlich fließen. Dies sagte der Geschäftsführer des staatlichen Eisenbahnkonzerns, Webster Gonzo laut The Brief. Insgesamt geht es um 2,6 Milliarden Namibia Dollar der Entwicklungsbank des Südlichen Afrikas (DBSA) und der namibischen Entwicklungsbank (DBN). Zunächst müsse TransNamib alle Vorbedingungen erfüllen, ehe das Geld fließen könne, heißt es weiter. Man sei aber in dem administrativen Prozess bereits […]

todayJanuar 26, 2024

2023

Säuretankwagen entgleisen bei Omaruru

Am Mittwoch entgleisten in der Nähe von Omaruru zwölf Säuretankwagen. Laut dem Namibian sind bei dem Unglück gefährliche Substanzen ausgelaufen. Die Sprecherin von TransNamib, Abigail Raubenheimer fügte hinzu, dass nach der Entgleisung TransNamib sofort einen Notfallplan aktiviert habe. Außerdem sei der gesamte Betrieb auf der Strecke bis voraussichtlich Sonntag eingestellt worden. Es wurden keine Verletzten gemeldet. Eine Untersuchung wurde eingeleitet.

todayDezember 29, 2023

Die Gelder sollen in erster Linie zur Aufwertung der Strecke Kranzberg-Otjiwarongo eingesetzt werden; © AfDB

2023

TransNamib sichert sich Milliardendarlehen von AfDB

Die Afrikanische Entwicklungsbank (AfDB) hat ein Milliardendarlehen für die staatliche Eisenbahngesellschaft TransNamib abgesegnet. Die umgerechnet über N$ 3,6 Milliarden sollen zur Aufwertung des Schienennetzes in Namibia eingesetzt werden. Konkret geht es um die Strecke zwischen Kranzberg und Otjiwarongo. Zudem sollen Verbesserungen an der Strecke zwischen Walvis Bay und Tsumeb vorgenommen werden. Es handelt sich dabei nach Bankangaben um die zweite Phase des Transport Infrastructure Improvement Projects (TIIP). Dabei sollen mehr […]

todayNovember 1, 2023 2

2023

Staatsunternehmen: SPYL warnt vor interner Sabotage

Die SWAPO-Jugendliga (SPYL) macht interne Sabotage für das Scheitern zahlreicher Staatsunternehmen verantwortlich. Auf einer Pressekonferenz erklärte SPYL-Informationssekretär Moses Shikerete, dass die meisten Verantwortlichen nicht dem Staat, sondern ihren eigenen Interessen dienen würden. Er sprach dabei von vorsätzlichen Bestrebungen, die Staatsbetriebe von innen heraus zu zersetzen, um den Weg für die Privatisierung oder Liquidation staatlicher Unternehmen zu ebnen. Dies sei Hochverrat, so Shikerete weiter. Als Beispiele nannte er TransNamib, Meatco, Namcor […]

todaySeptember 25, 2023

2023

TransNamib hofft auf weiteres Milliardendarlehen

Die staatliche Eisenbahngesellschaft TransNamib hofft auf ein weiteres Milliardendarlehen, um seine Flotte instand zu halten. Einem Bericht der Nachrichtenagentur NAMPA zufolge sollen N$ 2,1 Milliarden von der Entwicklungsbank des südlichen Afrikas (DBSA) kommen. Damit wolle man 20 neue Lokomotiven kaufen sowie zahlreiche Lokomotiven und Wagons reparieren. Zudem habe man weitere N$ 600 Millionen von der Namibischen Entwicklungsbank (DBN) beantragt, heißt es. Aktuell besitze TransNamib insgesamt 78 Lokomotiven, von denen aber […]

todayAugust 29, 2023 2

2023

TransNamib braucht weitere N$ 10 Mrd. für Streckensanierungen

TransNamib benötigt zehn Milliarden Namibia Dollar, um das Schienennetz auf einen annehmbaren Stand zu bringen. Medienberichten unter Berufung auf den Interims-Geschäftsführer Webster Gonzo nach, befindet sich lediglich etwa ein Viertel des Streckennetzes in gutem Zustand. Der Rest sei kaum effizient nutzbar. Zuletzt seien drei Milliarden Dollar in die Rehabilitierung der Strecke Kranzberg-Walvis Bay geflossen. Nun stünde von Kranzberg der Streckenabschnitt über Otjiwarongo, Otavi und Tsumeb bis Grootfontein auf dem Programm. […]

todayAugust 17, 2023

Ein TransNamib-Güterzug (Archivaufnahme); © Viktoriia Makarova/iStock

2023

Finanzielle Sorgen bei TransNamib halten an

Die finanziellen Probleme beim staatlichen Eisenbahnkonzern TransNamib werden offenbar immer größer. Übereinstimmenden Medienberichten zufolge hat das Unternehmen in den vergangenen Monaten keine Zahlungen für die Krankenkasse der Angestellten mehr getätigt. Ab kommenden Montag sollen daher die Leistungen vorerst ausgesetzt werden. Vor einigen Tagen soll bereits das Wasser für das Hauptbüro in Windhoek aufgrund von Nichtzahlung abgestellt worden sein. Derweil berichtet der Namibian von möglichen Entlassungen bei TransNamib. Laut einem Bericht […]

todayJuli 21, 2023

2023

TransNamib weist IPPR-Forderungen nach neuen Ermittlungen zurück

TransNamib hat die Forderungen des Instituts für öffentliche Politikforschung (IPPR) nach erneuten Ermittlungen in mögliches Fehlverhalten der Unternehmensführung zurückgewiesen. Es seien keinerlei neuen Informationen hervorgebracht worden, so TransNamib-Sprecherin Abigail Raubenheimer gegenüber Hitradio Namibia. Stattdessen berufe sich das IPPR auf Informationen, auf deren Grundlage sowohl der Finanzminister als auch die Anti-Korruptionskommission und der TransNamib-Vorstand die Führungsetage von Korruptionsvorwürfen freigesprochen habe. Weiter sagte sie: „Wir hatten gehofft, dass IPPR eine unabhängige Untersuchung […]

todayMai 19, 2023

2023

IPPR fordert unabhängige Untersuchung von TransNamib

Das Institut für öffentliche Politikforschung (IPPR) fordert eine erneute unabhängige Untersuchung der Vorwürfe gegen den staatlichen Eisenbahnbetreiber TransNamib. Ein Bericht der Buchprüferfirma Ernest and Young aus dem Jahr 2021 hatte zuvor Unregelmäßigkeiten und Missmanagement seitens der Führungspersonen aufgedeckt. Die Vorwürfe gegen TransNamib wurden allerdings fallen gelassen, da die Anti-Korruptionskommission (ACC) kein Fehlverhalten feststellen konnte. Frederico Links von IPPR stellt nun klare Forderungen an das Finanzministerium: „Wir möchten, dass die namibische […]

todayMai 17, 2023

0%