2023

Trotz Umsatz-Wachstum: NWR schreibt weiter rote Zahlen

todayMai 10, 2023

Hintergrund
share close

NWR-Vorstandsvorsitzender Haroldt /Urib (links) und der Minister für Staatsbetriebe, Iipumbu Shiimi; © Namibia Wildlife Resorts

 Trotz eines deutlichen Anstiegs beim Umsatz schreibt der staatliche Rastlagerbetreiber NWR weiterhin rote Zahlen. Dem jüngsten Jahresbericht zufolge lag der Verlust 2022 bei über N$ 33 Millionen. Im Jahr zuvor lag der Verlust noch bei N$ 96 Millionen. Die deutliche Verbesserung ist vor allem auf ein Umsatz-Wachstum von beinahe 75 Prozent auf nun mehr knapp über N$ 294 Millionen zurückzuführen. Laut NWR-Sprecher Nelson Ashipala habe das Unternehmen zudem erstmals einen uneingeschränkten Buchprüfungsbericht erhalten. Die positive Entwicklung unterstreiche die ständigen Bemühungen von NWR, den Betrieb zu optimieren.

Geschrieben von: Redaktion 2

Rate it

0%