2022

Über 100.000 Corona-Tote in Südafrika

todayMärz 31, 2022

Hintergrund
share close

Südafrika hat die Marke von 100.000-Corona-Toten überschritten. Das geht aus den offiziellen Zahlen des nationalen Zentrums für übertragbare Krankheiten (NICD) hervor. Experten gehen jedoch davon aus, dass die tatsächlichen Zahlen bis zu dreimal höher sein könnten. Der medizinische Forschungsrat des Landes hatte in dieser Woche mehr als 300.000 zusätzliche Todesfälle seit Mai 2020 vermeldet. Südafrika ist das Land mit den höchsten Fall- und Todeszahlen in Afrika. Zum Vergleich: In Namibia starben den offiziellen Zahlen des Gesundheitsministeriums zufolge bisher rund 4.000 Menschen an oder mit Covid19.

 

Geschrieben von: Redaktion

Rate it

Vorheriger Beitrag

2022

Jooste zieht sich auch aus SWAPO-Zentralkomitee zurück

Der scheidende Staatsunternehmensminister Leon Jooste zieht sich auch aus dem Zentralkomitee der SWAPO zurück. Das bestätigte der Minister gegenüber mehreren Medien. Er werde der Partei in Zukunft nur noch als einfaches Mitglied erhalten bleiben, so Jooste. Das Präsidialamt hatte gestern seinen Rücktritt verkündet. Zuvor war bekannt geworden, dass sein Ministerium aufgelöst und als Unterabteilung ins Finanzministerium eingegliedert werden soll. Jooste wird auch sein Parlamentsmandat niederlegen.  

todayMärz 31, 2022


0%