2022

Über 130 %: Inflation in Simbabwe steigt wieder deutlich

todayMai 27, 2022

Hintergrund
share close

Die Inflation in Simbabwe ist im Mai wieder deutlich angestiegen. Laut der Statistikbehörde ZIMSTAT lag sie zuletzt bei über 131 Prozent. Es ist das erste Mal seit rund einem Jahr, dass die Teuerungsrate in Simbabwe wieder im dreistelligen Bereich liegt. Zuletzt hatte mit dem Simbabwe-Dollar auch die lokale Währung deutlich an Wert verloren. Um die stark steigenden Preise in den Griff zu bekommen, hat die Regierung lokalen Medienberichten zufolge die Einfuhrzölle für Grundnahrungsmittel wie Reis, Mehl und Speiseöl vorübergehend aufgehoben.

 

Geschrieben von: Redaktion

Rate it

Vorheriger Beitrag

2022

Berufung gegen Kaution für Fishrot-Angeklagten abgelehnt

Die Staatsanwaltschaft ist mit ihrem Berufungsantrag gegen die Freilassung des Fishrot-Angeklagten Ricardo Gustavo auf Kaution gescheitert. Übereinstimmenden Medienberichten zufolge erklärte Richter Herman Oosthuizen dazu, dass eine solche Berufung auch vor dem obersten Gericht keine Aussichten auf Erfolg habe. Die Konditionen für eine Freilassung Gustavos seien auf die Bedenken der Staatsanwaltschaft ausgerichtet. Gustavo war im Dezember Kaution gewährt worden, die Sicherheitsleistung beträgt N$ 800.000. Die Kautionsanträge von sechs weiteren Angeklagten im […]

todayMai 27, 2022


0%