2023

Webster Gonzo interimistisch Chef von TransNamib

todayMärz 27, 2023

Hintergrund
share close

Passagierwaggon der TransNamib StarLine; © TransNamib

Der bisherige Personalchef Webster Gonzo wird vorerst neuer Geschäftsführer des staatlichen Bahnkonzerns TransNamib. Er tritt das Amt zum 1. April an. Laut dem Vorstandsvorsitzenden Theo Mberirua habe sich Gonzo in den vergangenen Jahren durch seine hervorragenden Führungsqualitäten hervorgetan. Man sei sicher, dass er TransNamib gut leiten werde. Gleichzeitig habe man mit der Rekrutierung eines dauerhaft angestellten CEOs begonnen. Dies war nötig geworden, nachdem Johny Smith seinen Vertrag nach fünf Jahren nicht verlängert hat. Er beginnt im April als Geschäftsführer beim südafrikanischen Bahnunternehmen Grindrod Rail.

Geschrieben von: Redaktion 2

Rate it

Ähnliche Beiträge

2024

Fast 1000 Neufahrzeuge im Mai verkauft

Im Mai wurden in Namibia 966 Neufahrzeuge verkauft. Das geht aus Zahlen des Finanzdienstleisters Simonis Storm hervor. Im Monatsvergleich bedeutet das einen Anstieg von 7,5 Prozent. Im Jahresvergleich wiederum wurde ein minimaler Rückgang verzeichnet. Dazu Head of Research bei Simonis Storm, Max Rix, gegenüber Hitradio Namibia: „Der Markt wird weiterhin […]

todayJuni 14, 2024


0%