2016

1. April 2016 – Nachrichten am Abend

todayApril 1, 2016

Hintergrund
share close

Südafrikanischer Rand; © Madiba.de/Wikimedia Commons

Finanz- und Wirtschaftsexperten in Namibia zeigen sich hoch erfreut über ein Wirtschaftswachstum von 5,7 Prozent im vergangenen Jahr. So sagte Namene Kalili von der „FNB Namibia“, dass der Wert deutlich über allen Erwartungen gelegen habe. Seine Bank ging von einem Wirtschaftswachstum von 4,9 Prozent, vor allem aufgrund der schlechten weltweiten Wirtschaftslage, aus. Zwar habe der primäre Sektor zehn Prozent weniger erwirtschaftet, jedoch sei dieses von hohen Zuwachszahlen von bis zu acht Prozent im sekundären und tertiären Wirtschaftssektor deutlich aufgefangen worden. Für dieses Jahr erwarte man ein abschwächendes Wachstum. Bis 2018 soll dieses jedoch wieder deutlich an Fahrt gewinnen. – In Südafrika lag das Wirtschaftswachstum 2015 lediglich bei 1,3 Prozent.

Mehr als zwei Monate, nachdem die Weltgesundheitsorganisation Liberia für Ebola-frei erklärt hat, haben die Behörden des westafrikanischen Landes einen neuen Fall gemeldet. Das bestätigte heute ein Sprecher des Gesundheitsministeriums in Monrovia. Mitte Januar hatte die WHO die Epidemie in Westafrika für beendet erklärt, der seit Ende 2013 rund 11.300 Menschen zum Opfer gefallen sind.

Der türkische Staatschef Erdogan hat in den USA das harte Vorgehen seines Landes gegen die Kurden verteidigt. Er wurde in Washington von US-Präsident Obama empfangen, der Ankaras Politik zuletzt scharf kritisiert hatte. Die Beziehungen zwischen den beiden NATO-Verbündeten sind derzeit wegen der türkischen Angriffe auf kurdische Milizen in Syrien stark angespannt. Eine harte Linie zeigten in Washington zudem auch Erdogans Leibwächter: Sie gingen gewaltsam gegen prokurdischen Demonstranten und Journalisten vor.

Der Arbeitsmarkt in den USA ist weiter im Aufwind. Im vergangenen Monat wurden 215.000 neue Jobs geschaffen, teilte das US-Arbeitsministerium in Washington mit. Allerdings nahm das Tempo des Stellenzuwachses etwas ab. Im Februar waren noch 30.000 mehr neue Jobs entstanden, als im März. Auch die Arbeitslosenquote stieg leicht an. Die Entwicklung am Arbeitsmarkt ist von entscheidender Bedeutung für die amerikanische Geldpolitik: Die US-Notenbank Fed hatte den Leitzins zuletzt auf einem Niveau von 0,25 bis 0,5 Prozent belassen.

Morgen beginnt der Windhoeker Karneval. Zum Auftakt treffen sich alle Karnevalfans zum Biwak ab 11:11 Uhr auf dem Gelände des Sportklub Windhoek. Am kommenden Freitag geht der Karneval mit dem traditionellen Prinzenball seinem Höhepunkt entgegen: dem Straßenumzug durch die Independence Avenue am Samstag. Diesem folgen der Kinderkarneval, Damen- und Herrenabend sowie Maskenball. Auch der deutsche Büttenabend und ein internationaler Abend sowie Jugendkarneval und Kehraus sind wieder fester Bestandteil des Karnevalskalenders. Zu allen Veranstaltungen wird das spezielle „Präsidenten Brau“ der namibischen Brauerei NBL angeboten. – Der Windhoeker Karneval wird seit 1952 gefeiert.

Geschrieben von: Redaktion

Rate it

Vorheriger Beitrag

Faustball (Symbolbild); © Wikimedia Commons

Sport

1. April 2016 – Sport am Mittag

Sport in Namibia Faustball Der namibische Verband bietet an diesem Samstag einen Schnupperkurs für interessierte im Alter von 9 und 15 Jahren an. Wie die FAN-Führung um Rekordnationalspieler Michael Baas nun bekannt gab, wird die Vorstellung von 9 bis 13 Uhr auf dem Gelände des Sportklubs Windhoek abgehalten. Die Teilnahme ist kostenlos. Namibia’s Faustballer sind seit Jahren international anerkannt und nehmen an Weltmeisterschaften teil. Reitsport In weniger als einer Stunde […]

todayApril 1, 2016


0%