2021

155.000 Dosen Impfstoff werden umgehend vernichtet

todayDezember 3, 2021

Hintergrund
share close

Kurzfristig müssen 155.000 Dosen COVID19-Impfstoff zerstört werden. Dies bestätigte Gesundheitsminister Kalumbi Shangula dem Namibian nach. Es handele sich um Dosen von AstraZeneca, Sinopharm und Sputnik. Vor wenigen Tagen war bereits angekündigt worden, dass hunderttausende Dosen Pfizer-BioNTech ab Januar ablaufen würden. – Indessen hat der Deutsche Botschaft Herbert Beck gegenüber der Zeitung gesagt, dass sich die erklärte Reisebeschränkung auf die extrem angespannte COVID19-Situation in Europa und die neue Variante wohl begründe. Nun müssen genauestens die neue Variante analysiert werden. Die Entscheidungen in Europa seien für Namibia schwer verdaulich, so Beck. Die Klassifizierung Namibias als Virusvariantengebiet dürfe nur solange beibehalten werden, wie es epidemiologisch Sinn mache.

 

Geschrieben von: Redaktion

Rate it

Vorheriger Beitrag

2021

Die Jüngsten in Südafrika leiden besonders unter COVID19-Pandemie

Die neueste Haushaltserhebung in Südafrika hat wichtige Informationen für die Entwicklung des Landes hervorgebeacht. Dies betonte nun Chefstatistiker Risenga Maluleke bei der Vorstellung des Berichts. Erschreckend sei, dass mehr als zwölf Prozent aller Kinder in Südafrika als Weisen leben. Weiterhin besuchen fast alle Kinder im schulpflichtigen Alter eine Schule, wobei der Trend leicht rückläufig sei. In der frühkindlichen Erziehung zeigt sich ein deutlich schlechteres Bild. Hier ist die Teilnahme aufgrund […]

todayDezember 3, 2021


0%