2017

18. Februar 2017 – Nachrichten am Abend

todayFebruar 18, 2017

share close

Der russische Außenminister Lawrow hat auf der Münchner Sicherheitskonferenz die Nato scharf kritisiert. Das Bündnis sei nach wie vor eine Institution des Kalten Krieges und für Spannungen auf der Welt verantwortlich.  Der amerikanische Vizepräsident Pence erklärte, die Vereinigten Staaten stünden fest zu ihren Verpflichtungen. Aber: die Bündnispartner müssten ihre Verteidigungsausgaben deutlich erhöhen. Kanzlerin Merkel betonte dagegen, Sicherheit hänge auch an Entwicklungsausgaben – zum Beispiel für Afrika.

Nach einem Autobombenanschlag im Südosten der Türkei hat die Polizei 26 Verdächtige festgenommen. Unter ihnen ist nach Behörden-Angaben auch der Eigentümer des Fahrzeugs, das gestern nahe der syrischen Grenze detoniert war. Der Gouverneur der Region machte für das Attentat die PKK verantwortlich. Bei der Explosion waren ein Kind und ein Wachmann getötet worden. Mindestens 17 Menschen wurden verletzt.

Der türkische Ministerpräsident Yildirim hat im nordrhein-westfälischen Oberhausen um Zustimmung für die umstrittene Verfassungsänderung geworben. Tausende in Deutschland lebende Türken waren zu der Veranstaltung in der Arena gekommen. Sie dürfen bei dem Referendum über die Einführung eines Präsidialsystems in der Türkei Mitte April ebenfalls ihre Stimme abgeben. Mehrere hundert Menschen demonstrierten gegen Yildirims Auftritt. Zu Ausschreitungen kam es laut Polizei nicht.

Auf einer Ski-Exkursion sind im italienisch-französischem Grenzgebiet drei Touristen ums Leben gekommen. Das Paar und ein Bergführer waren gestern nach einem Ausflug nicht zurückgekehrt. Heute haben Bergungsmannschaften die Leichen der drei Italiener entdeckt.  Wie es zu dem Unglück kam, ist noch unklar.

Geschrieben von: Redaktion

Rate it

Vorheriger Beitrag

2017

18. Februar 2017 – Nachrichten am Morgen

Nach der Ermordung des Halbbruders von Nordkoreas Machthaber Kim Jong Un ist in Malaysien ein Nordkoreaner festgenommen worden. Bei seiner Festnahme habe der 46jährige ein malaysisches Dokument für Gastarbeiter bei sich gehabt, so die Polizei. Der 45-jährige Kim Jong Nam war vor ein paar Tagen am Flughafen von Kuala Lumpur ermordet worden. Südkoreanischen Medien zufolge wurde der Halbbruder des nordkoreanischen Machthabers vergiftet. Aus Protest gegen die von US-Präsident Trump an der Grenze zu Mexiko geplante Mauer haben tausende Mexikaner eine […]

todayFebruar 18, 2017


0%
Stars under Afrian Skies

Noch nicht gebucht?

Jetzt die Reise anfragen und den Code HITRADIO in der Nachricht eingeben. 

Erlebe einen unvergesslichen Abend mit Stars unter Afrikas Sternen.