2019

19. August 2019 – Nachrichten am Abend

todayAugust 19, 2019

share close

Zum 22. Mal treffen sich derzeit die Traditionellen Führer des Landes. Das Jahrestreffen wurde von Staatspräsident Hage Geingob in Gobabis eröffnet. Ihm gehe es vor allem um eine kulturelle Zusammenarbeit der zahlreichen traditionellen Gemeinschaften und Volksgruppen im Land. Das kulturelle Erbe bringe viele Namibier zusammen. Er gedenke auch den beiden in den letzten Monaten verstorbenen traditionellen Führern, König Kauluma Elifas und Chief Seth Kootjie. Geingob rief die Führer auf sich auf ihre Hauptaufgaben gemäß der Verfassung, darunter die Frage des kommunalen Siedlungslandes zu besinnen. Den Rat insgesamt rief er auf weiterhin als wichtiges Symbol der Einheit im Land zu dienen.

In Simbabwe bahn sich bei einer Großdemonstration in der Stadt Bulawayo ein ähnlicher Polizeieinsatz wie am vergangenen Freitag in Harare an. Sicherheitskräfte seien mit einem Großaufgebot in die Stadt entsandt worden, wie lokale Medien berichten. Auch hier waren jegliche Arten von Demonstrationen im Vorfeld verboten wollen. Am Freitag ging die Polizei Augenzeugenberichten nach mit Knüppel, Tränengas und Gummigeschissen gegen die friedlichen Demonstranten vor. Die Vereinten Nationen warnen indessen vor der extremen Situation in Simbabwe. Es sei mit einer riesigen humanitären Katastrophe zu rechnen. Die Wirtschaft sei fast gänzlich zusammengebrochen.

Geschrieben von: Redaktion

Rate it

Vorheriger Beitrag

2019

19. August 2019 – Nachrichten am Mittag

Die 39. Versammlung der Staats- und Regierungschefs der SADC ist mit ernüchternden wirtschaftlichen Sichtweisen zu Ende gegangen. So sei der Handel zwischen den Mitgliedsstaaten weiterhin extrem gering. Alle Mitgliedsstaaten würden vornehmlich unverarbeitete Rohstoffe exportieren und somit die Wertschöpfung ins Länder außerhalb der Entwicklungsgemeinschaft abgeben. Man wolle deshalb beschleunigt eine Industrialisierung in der Region vorantreiben. Einstimmig verurteilte die SADC die weiterhin anhaltende Sanktionierung Simbabwes durch westliche Staaten. Intern haben sich die Staaten zudem auf eine vierte Amtssprache der Gemeinschaft, Swahili, geeinigt. […]

todayAugust 19, 2019


0%