2019

20. Mai 2019 – Nachrichten am Mittag

todayMai 20, 2019 1

share close

Hunderte Menschen kondolierten gestern in Windhoek der Familie des verstorbenen Ex-Vizepräsidenten Nickey Iyambo. Darunter waren hochrangige Mitglieder der Regierung, wie unter anderem Staatspräsident Hage Geingob. Iyambo war gestern nach langer schwerer Krankheit nur einen Tag vor seinem 83. Geburtstag verstorben. Er war eine der bekanntesten Personen der namibischen Befreiungs- und Politikgeschichte. 1989 war Iyambo Mitglied der Verfassungsgebenden Versammlung Namibias. Er hatte sechs verschiedene Ministerämter inne und war zuletzt von 2015 bis 2018 Vizestaatspräsident. – Iyambo soll ein Staatsbegräbnis und den Heldenstatus erhalten.

Bei einem schweren Verkehrsunfall sind sechs Menschen ums Leben gekommen. Laut Polizei ereignete sich der Frontalzusammenstoß erneut auf der „Todesstrecke“ zwischen Otjiwarongo und Okahandja. Ein PKW sei ersten Ermittlungen nach frontal mit einem LKW zusammengestoßen. Der Unfall ereignete sich gestern zur Mittagszeit 70 km südlich von Otjiwarongo. Alle Opfer hätten in dem PKW gesessen. Der LKW-Fahrer blieb unverletzt. – Erneut mahne die Polizei an, dass sich Verkehrsteilnehmer an die Regeln und Gesetze halten sollten. Hohe Geschwindigkeit und das Überholen an unübersichtlichen Stellen seien häufige Gründe für solche Unfälle.

Geschrieben von: Redaktion

Rate it

Vorheriger Beitrag

2019

20. Mai 2019 – Sport des Tages

Namibischer Sport Rugby Namibias Rugby-Auswahl hat auch das vierte Spiel in der südafrikanischen SuperSport Rugby Challenge verloren. Gegen die Griffons zeigte die Mannschaft beim 24 zu 34 aber ihre bisher beste Leistung. Als Letzter der Nord-Gruppen gegen die Welwitschias nun am Samstag zu Hause in Windhoek in ihr fünftes Spiel gegen die Leopards. Fußball Black Africa ist zum zehnten Mal Fußballmeister. Die Mannschaft setzte sich im vorentscheidenden drittletzten Ligaspiel mit 3 zu 0 gegen den wahrscheinlichen Absteiger Orlando Pirates durch. […]

todayMai 20, 2019


0%