2017

29. Mai 2017 – Nachrichten am Mittag

todayMai 29, 2017

share close

Nach dem erneuten Raketentest Noprdkoreas hat der Südkoreanische Regierungschef den Nationalen Sicherheitsrat einberufen. Das Außenministerium forderte die Führung in Pjöngjang auf, die Provokationen zu stoppen. Auch die japanische Regierung reagierte empört. Regierungschef Abe erklärte, er werde zusammen mit den USA gezielte Schritte unternehmen. Der erneute Verstoß gegen UN-Resolutionen könne nicht toleriert werden. Nordkorea soll in der Nacht erneut eine Kurzstreckenrakete abgefeuert haben – es war bereits der dritte Raketentest des Landes in diesem Monat.

Die Bauarbeiten am Wohnhaus von Gründungspräsident Sam Nujoma wurden nicht gestoppt. Dies geht aus einer Erklärung aus dem Präsidialamt hervor. Demnach handele es sich bei der Behauptung, die Ende vergangene Woche in einem Artikel des „Namibian“ erschien, um eine Falschaussage. Man habe für die Renovierung des Staatshauses und die Fertigstellung von Nujomas Haus ausreichend Budget. Es gäbe keinerlei Bauunterbrechung. – Jedem namibischen Präsidenten stehe eine Privatresidenz auf Staatskosten zu, auf die Nujoma zunächst nach dem Ausscheiden aus dem Amt verzichtet hatte.

Die Stiftung FLY & HELP hat ihr Ziel zehn Schulen in Namibia zu bauen übertroffen. Wie die Stiftung mitteilte, habe man vor allem durch Erlöse der vier vergangenen „Nächte des deutschen Schlagers“ bisher elf Schulen bauen können. Bisher seien mehr als 500.000 Euro, umgerechnet etwa 7,5 Millionen Namibia Dollar, in den Schulbau in Namibia geflossen. – Indessen gab die Stiftung bekannt, dass die „Nacht des deutschen Schlagers“ 2018 in Windhoek pausieren wird. Sie wird stattdessen erstmals in der Dominikanischen Republik stattfinden.

Die Korallenbleiche am Great Barrier Reef vor Australien ist noch schlimmer als gedacht. Nach Angaben von Forschern ist fast ein Drittel der Flachwasserkorallen abgestorben. Man sei sehr besorgt, was das für das Riff selbst – und die davon abhängigen Gemeinden und Industriezweige bedeutet, so der Leiter der für das Riff zuständigen Naturschutzbehörde. Er rechne bis Ende des Jahres mit einem weiteren Rückgang der Korallen. Das weltgrößte Korallenriff erlebt derzeit die stärkste Bleiche seiner Geschichte. Ursache ist nach Angaben von Forschern vor allem der Klimawandel. Sie gehen davon aus, dass das Riff so gut wie keine Chance mehr hat, sich zu erholen.

Geschrieben von: Redaktion

Rate it

Vorheriger Beitrag

Sport

29. Mai 2017 – Sport am Mittag

Internationaler Sport Fußball Der Dortmunder Star Marco Reus fällt verletzungsbedingt doch monatelang aus. Erneute medizinische Untersuchungen ergaben nun eine Kreuzbandverletzung. Es handele sich um einen Teilabriss, den Reus sich beim DFB-Pokalfinale gegen Frankfurt zugezogen habe. Das Poaklfinale bringt Reus kein Glück. Bereits im letzten Jahr fiel er nach dem Finale gegen die Münchener Bayern monatelang wegen einer Schambeinentzündung aus. Fußball Am Abend steigt das Rückspiel in der Bundesliga-Relegation in Deutschland. Nach dem knappen 1-zu-0-Heimsieg von Wolfsburg gegen Braunschweig, müssen nun […]

todayMai 29, 2017


0%