2017

4. Juli 2017 – Nachrichten am Mittag

todayJuli 4, 2017

share close

In Kasachstan gehen die Friedensgespräche für Syrien heute weiter. Vor dem Treffen hat die syrische Armee eine mehrtägige Waffenruhe für drei umkämpfte Provinzen verhängt. Unterdessen sind die von den USA unterstützten Kräfte erstmals in die Altstadt der IS-Hochburg Rakka eingedrungen.

Nach dem jüngsten Raketentest hat Nordkorea erklärt, es habe sich um eine Interkontinentalrakete gehandelt. Der Test sei erfolgreich verlaufen.  Zuvor hatte schon Japan erklärt, die Rakete sei 900 Kilometer weit geflogen. Das dürfte besonders in Washington für Alarm sorgen – denn mit Langstreckenraketen könnte Nordkorea auch die US-Westküste erreichen. Experten zufolge dürfte es auch nicht lange dauern, bis diese Raketen mit Atomsprengköpfen bestücken werden können.

In Tsumeb wird der informelle Handel in Zukunft kontrollierter Ablaufen. Die Stadt wird einen Marktplatz errichten, wie Stadtdirektor Archie Benjamin bekannt gab. Teil des Marktes soll auch ein Zentrum für landwirtschaftliche Produkte sein. Man gehe von einem Baubeginn Anfang kommenden Jahres und Kosten von mehr als fünf Millionen Namibia Dollar aus. Durch den formellen Marktplatz würde man die Angebote der Kleinhändler, die vor allem lokales Obst und Gemüse verkaufen, zusammenbringen und die Sicherheit erhöhen.

Simbabwes Präsident Robert Mugabe sorgt einmal mehr für Schlagzeilen. Er hat der Afrikanischen Union eine offizielle Spende seines Landes in Höhe von einer Million US-Dollar überreicht. Vor dem Hintergrund der wirtschaftlichen Lage in Simbabwe und der Knappheit an Bargeld, sprechen Oppositionspolitiker von einem vollkommen falschen Zeichen, wie News24 berichtet. Ihrer Aussage nach „habe Simbabwe nichts was man spenden könnte.“ Um das Geld zu besorgen wurden unter anderem mehr als 300 Rinder in Simbabwe versteigert.

Geschrieben von: Redaktion

Rate it

Vorheriger Beitrag

2017

4. Juli 2017 – Nachrichten am Morgen

Im Prozess um den Mord am deutschsprachigen André Heckmair im Januar 2011 kann endlich die Beweisaufnahme beginnen. Laut Allgemeiner Zeitung hat Richter Christie Liebenberg den Antrag des Hauptangeklagten Marcus Thomas auf Selbstablehnung wegen Befangenheit abgelehnt. Dass er die Schuldfähigkeit von Thomas von Psychiatern prüfen ließ, sei nicht voreilig gewesen. Seine Formulierung, Thomas sei zum Zeitpunkt der Tat im Vollbesitz seiner geistigen Kräfte gewesen, habe er direkt aus dem Gutachten übernommen, so das von einer Vorverurteilung keine Rede sein könne. Thomas […]

todayJuli 4, 2017


0%