2020

5. Juni 2020 – Nachrichten am Morgen

todayJuni 5, 2020

share close

Der Lockdown in Walvis Bay wurde gestern Abend per Dekret von Präsident Hage Geingob bis zum Montag, den 08. Juni 2020 um 23:59 Uhr verlängert. Es gelten weiter alle Regeln des ersten Lockdowns, das heißt ein Verlassen und Betreten der Stadt ist nur mit gutem Grund möglich. Nur essentielle Unternehmen dürfen arbeiten. Walvis Bay wurde bereits am 29.05. in Phase 1 zurückversetzt, da die Fälle 21 und 22 mit mehr als 100 lokalen Personen in Kontakt waren.

Nach zwei kurzen Verhandlungstagen wurde der Mordprozess gegen den mutmaßlichen Unfallfahrer Jandré Dippenaar am Mittwoch vertagt. Eigentlich sollte der Unfallrekontruktionsexperte Johan Joubert als Staatszeuge aussagen, allerdings konnte der gebürtige Südafrikaner aufgrund der COVID-19 Reisebeschränkung nicht einreisen, berichtet die Allgemeine Zeitung. Der Fall wurde daher auf den 3. August vertagt. Dippenaar muss sich wegen sechsfachen Mordes, rücksichtslosen Fahrverhaltens, Betruges und Fahrens ohne gültigen Führerschein verantworten.

Die zweite Phase der Operation Namib Desert wurde am Donnerstag in Windhoek gestartet. In einer Erklärung des stellvertretenden Generalinspektors der namibischen Polizei, Oscar Embubulu, heißt es, dass die Operation darauf abziele, die Sicherheit der Namibier durch gemeinsame Kriminalprävention zu gewährleisten. Laut Embubulu werde die aktuelle Phase einen ähnlichen Modus haben wie frühere gemeinsame polizeiliche Operationen wie die Operationen Hornkranz und Kalahari Desert. Phase zwei begann landesweit am 3. Juni 2020 und wird am 28. August 2020 enden. Der zweiten Phase ging die erste Phase der Operation Namib Desert voraus, welche vom 4. März bis zum 28. Mai dauerte.

Der Henties Bayer Galgen gilt als das wohl bekannteste Wahrzeichen des kleinen Fischerorts. Nun droht laut Allgemeiner Zeitung der Abriss der Sehenswürdigkeit. Eine entsprechende Petition hatte große Unterstützung bekommen. Der Grund: Der Galgen erinnere an den Kolonialismus und würde als rassistisch bezeichnet. Laut dem Henties Bayer Tourismuszentrum wurde der Galgen 1978 errichtet und dient seither als Appell, die Stadt und den Strand sauber zu halten.

Geschrieben von: Redaktion

Rate it

Vorheriger Beitrag

2020

4. Juni 2020 – Nachrichten am Nachmittag

Seit der Wiederaufnahme des Alkoholverkaufs in Namibia am Dienstag, gab es mehrere Vergehen und Unfälle auf den Straßen Namibias. Gestern wurde eine 28-Jährige Frau nahe Rehoboth festgenommen. Die Frau, die deutlich betrunken war, fuhr  mit ihrem Wagen in einem LKW. Sie wurde nur leicht verletzt. Auch im Norden des Landes sind verschiedene Unfälle gemeldet worden. Dabei sind mehrere Menschen schwer verletzt worden. Auch hier geht die Polizei von Alkoholmissbrauch aus, da diverse Flaschen und Bierkästen an den Unfallstellen gefunden worden […]

todayJuni 4, 2020


0%