2019

6. September 2019 – Nachrichten am Mittag

todaySeptember 6, 2019

share close

Simbabwes Ex-Langzeitpräsident Robert Mugabe ist tot. Dies bestätigte Emmerson Mnangagwa, aktueller Staatspräsident des Landes. Demnach starb der 95-Jährige nach langer schwerer Krankheit in einem Krankenhaus in Singapur. Dort soll er sich bereits seit drei Monaten zur Behandlung aufgehalten haben. Er soll am frühen Morgen gestorben sein, heißt es weiter. – Mugabe war von 1987 bis 2017 Staatspräsident Simbabwes. Ab etwa dem Jahr 2000 führte er das Land mit diktatorischen Zügen. 2017 wurde er in einem unblutigen Putsch gestürzt.

Großer Ehre für einen der führenden deutschen Unterstützer Namibias. Klaus Hess, Mitgründer und langjähriger Präsident der Deutsch-Namibischen Gesellschaft DNG hat das Verdienstkreuz am Bande des deutschen Bundespräsidenten erhalten. Vor allem der jahrzehntelange Einsatz von Hess für die Völkerverständigung zwischen Namibia und Deutschland sei aller Ehren wert. Hess sei an anerkannter Ansprechpartner für Politik, Zivilgesellschaft und Kultur, betonte der Vizeministerpräsident Niedersachsens Bernd Althusmann, der Hess die Auszeichnung stellvertretend überreichte.

Am 13. September werden die Ausschreibungsunterlagen für das Bewässerungsprojekt am neuen Neckartaldamm veröffentlicht. Dies teilte die zuständige staatliche Agriculture Business Development Agency mit. Das Bewässerungsfeldbauprojekt an Namibias potentiell größtem Stausee wird gemeinsam mit dem Landwirtschaftsministerium entwickelt, heißt es in der Bekanntmachung. Hierfür suche man im Rahmen eines Public-Private-Partnership eine Beteiligung aus dem Privatsektor. Zunächst stünden 1900 Hektar Land zur Bewässerung und dem Anbau von Tafeltrauben, Datteln, Luzerne, Mais und Gemüse zur Verfügung. – Der Neckartaldamm wurde nach fünfjähriger Bauzeit und einer Investition von 5,7 Milliarden Namibia Dollar 2018 fertiggestellt. Schlussendlich sollen durch ihn bis zu 5000 Hektar Land bewässert werden.

Geschrieben von: Redaktion

Rate it

Vorheriger Beitrag

2019

6. September 2019 – Nachrichten am Morgen

Wie der Namibian berichtet werden Stimmen lauter, wonach die Generation der Kämpfer des Freiheitskampfes weniger Einfluss erhalten soll. So dürften seit Jahrzehnten führende Politiker der Partei in Zukunft keine Rolle mehr spielen. Vor allem soll es männliche Minister treffen, heißt es weiter. Man führe damit einen 2017 eingesetzten Prozess weiter, sagten Vertreter der SWAPO-Jugendliga. Vor allem dürfte ein Machtkampf zwischen Geingobs Wunschnachfolger, Vizepräsident Nangolo Mbumba und Vize-Premier- und Außenministerin Netumbo Nandi-Ndaitwah. – Seit Einberufung der Nationalversammlung 2015 verfügt die SWAPO […]

todaySeptember 6, 2019


0%