2021

Acht Menschen seit 2019 durch Krokodile getötet

todayJuli 13, 2021

Hintergrund
share close

Acht Menschen sind in den vergangenen zwei Jahren in Namibia bei Angriffen von Krokodilen ums Leben gekommen. Die eigentlich vom Staat vorgesehene Kompensation furch einen Wildtierangriff sei, so berichtet der Namibian, vielfach nicht ausgezahlt worden. Laut dem Umweltministeriums stünde den Angehörigen eine Einmalzahlung von 100.000 Namibia Dollar zu. Vielfach seien die Menschen in den flussnahen Gebieten darauf angewiesen Wasser aus diesen zu holen und ihre Wäsche zu waschen. Sauberes Trinkwasser aus Hähnen sei häufig zig Kilometer entfernt.

 

Geschrieben von: Redaktion

Rate it

Vorheriger Beitrag

2021

Südafrika befindet sich am Scheideweg

Südafrika befindet sich in der wohl schwierigsten Situation seit Beginn der Demokratie. Dies sagte Staatspräsiden Cyril Ramaphosa am gestrigen Abend in einer Fernsehansprache. Die Sicherheit aller Südafrika sei das höchste Gut. Er habe deshalb alle Sicherheitskräfte des Landes mobilisiert um die Sicherheit in den Provinzen Gauteng und KwaZulu-Natal wiederherzustellen. Zum Einsatz würde auch die Armee kommen, heißt es explizit. Die wahllose Plünderung von Geschäften, Inbrandsetzung von Lkws und Zerstörung von […]

todayJuli 13, 2021


0%