2021

Auslieferung von mosambikanischem Ex-Finanzminister beschlossen

todayNovember 11, 2021

Hintergrund
share close

Der ehemalige mosambikanische Finanzminister Manuel Chang soll in die USA ausgeliefert werden. Das entschied entschied das Obergericht in Südafrika gestern, wo Chang seit 2018 auf Antrag der US-Behörden im Gefängnis sitzt. Chang wird eine entscheidende Rolle im größten Korruptionsskandal in der Geschichte Mosambiks vorgeworfen. Damals hatten sich zahlreiche Beamte im Rahmen der Beschaffung einer neuen Fischfangflotte bereichert und das Land in eine schwere Finanzkrise gestürzt. Wie die AFP berichtet, sollen Teile der umgerechnet rund 30 Milliarden Namibia Dollar durch das US-amerikanische Finanzsystem geflossen sein, weshalb Chang dort nun der Prozess gemacht werden soll. Auch aus Marokko soll ein Auslieferungsantrag vorliegen. Zuletzt hatte auch das in den Skandal verwickelte Finanzinstitut Credit Suisse einem Vergleich über die Zahlung einer Strafe von mehr als sieben Milliarden Namibia Dollar zugestimmt.

 

Geschrieben von: Redaktion

Rate it

Vorheriger Beitrag

2021

Namibia erhält weitere 220.000 Dosen Johnson & Johnson

Namibia hat am Montag eine weitere Lieferung von rund 220.000 Dosen des Corona-Impfstoffs von Johnson & Johnson erhalten. Das teilte Gesundheitsdirektor Ben Nangombe mit. Die neue Lieferung wurde von der Regierung durch den Africa Vaccines Acquisition Trust (AVAT) gekauft. Derweil bleibt die Zahl der Impfungen in Namibia weiterhin niedrig, vom Gesundheitsministerium wurden zuletzt kaum mehr als 1000 Erstimpfungen pro Tag vermeldet. Insgesamt gelten nach wie vor gerade einmal elf Prozent […]

todayNovember 11, 2021


0%
Stars under Afrian Skies

Noch nicht gebucht?

Jetzt die Reise anfragen und den Code HITRADIO in der Nachricht eingeben. 

Erlebe einen unvergesslichen Abend mit Stars unter Afrikas Sternen.