2022

Bertelsmann-Stiftung: Namibia eine „fehlerhafte Demokratie“

todayFebruar 23, 2022

Hintergrund
share close

Namibia ist nach Ansicht der Bertelsmann-Stiftung eine fehlerhafte Demokratie. Im neusten Transformations-Index der Entwicklungs- und Schwellenländer steht Namibia auf Platz 32 von insgesamt 137 untersuchten Ländern. In den Bereichen Demokratie, Wirtschaft und Regierungsführung landet Namibia dabei immer mindestens im Mittelfeld. Aus der direkten Nachbarschaft Namibias werden nur noch Botswana und Südafrika als Demokratien eingestuft, alle anderen Länder gelten dem Index der Bertelsmann-Stiftung zufolge als Autokratien. Insgesamt beklagen die Forscher, dass in den letzten zwei Jahren fast jede fünfte Demokratie in den Entwicklungs- und Schwellungsländern an Qualität verloren hat. Zum ersten Mal seit Beginn der Untersuchung ist in dem Index zudem die Zahl der Autokratien höher als die der Demokratien.

 

Geschrieben von: Redaktion

Rate it

Vorheriger Beitrag

2022

Regierung wehrt sich gegen Kritik an Wasserstoffinitiative

Die Regierung hat Kritik zurückgewiesen, wonach man mit der Wasserstoffinitiative alles auf eine Karte setze. Laut dem Wasserstoff-Beauftragten der Regierung, James Nyupe, würde nur eine geringe Anzahl an Regierungsmitarbeitern auf Teilzeit an dem Projekt arbeiten. Auf einer Pressekonferenz sagte er gestern: „Die Einführung einer Industrie für synthetische Treibstoffe ist Teil eines größeren Plans zur wirtschaftlichen Erholung. Es ist aber nur ein Aspekt des zweiten Harambee-Wohlstandsplans.“ Die treibende Kraft hinter der […]

todayFebruar 23, 2022


0%