2022

COVID19-Lage trotz kalter Temperaturen stabil

todayJuni 8, 2022

Hintergrund
share close

Trotz des einsetzenden Winters ist die COVID19-Lage in Namibia stabil. Den letzten Zahlen des Gesundheitsministeriums nach wurden in den vergangenen zwei Tagen lediglich 143 Neuansteckungen nachgewiesen. Die 7-Tage-Inzidenz bewegt sich damit seit einer Woche um 47 Fälle pro 100.000 Einwohner. Landesweit werden derzeit 73 Personen stationär wegen einer Corona-Erkrankung behandelt, sechs davon auf der Intensivstation. Die Zahl der mit oder an COVID19 gestorbenen Personen war in den letzten Tagen weiterhin sehr gering. Derzeit gibt es knapp 2000 aktive Fälle im Land. 421.000 Menschen gelten als vollständig geimpft.

 

Geschrieben von: Redaktion

Rate it

Vorheriger Beitrag

Die südafrikanische Wirtschaft wuchs im ersten Quartal 2022 um 1,9 Prozent; © lcswart/iStock

2022

Südafrikanische Wirtschaft wieder auf Vor-Pandemie-Niveau

Nach zwei coronabedingten Krisenjahren hat sich die südafrikanische Wirtschaft wieder erholt. Laut der Statistikbehörde des Landes wuchs die Wirtschaft im ersten Quartal des Jahres um 1,9 Prozent. Das Bruttoinlandsprodukt des Landes war damit erstmals wieder höher als noch vor Beginn der Pandemie. Insgesamt acht der 10 Wirtschaftszweige Südafrikas konnten zuletzt ein Wachstum verzeichnen. Vor allem im herstellenden Sektor ging es zuletzt wieder bergauf. Gleichzeitig warnte die Statistikagentur aber auch, dass […]

todayJuni 7, 2022


0%