2021

Ebola-Ausbruch in der DRC für beendet erklärt

todayDezember 16, 2021

Hintergrund
share close

Der erneute Ebola-Ausbruch in der Demokratischen Republik Kongo ist offiziell für beendet erklärt worden. Das teilte die Weltgesundheitsorganisation mit. Demnach habe es seit 42 Tagen keine neue Infektion mehr gegeben. Der am 08. Oktober vermeldete Ausbruch war der zweite des Jahres und der insgesamt dreizehnte in der DRC. Insgesamt wurden acht Infektionen und sechs Todefälle bestätigt, weitere Infektionen gelten als wahrscheinlich. Die Weltgesundheitsorganisation hatte nach eigenen Angaben innerhalb von fünf Tagen nach dem Ausbruch mehr als 1.800 gegen das Virus geimpft.

 

Geschrieben von: Redaktion

Rate it

Vorheriger Beitrag

2021

Weiter keine Amtsträger in Otjiwarongo gewählt

Die Wahl der Amtsträger im Stadtrat von Otjiwarongo ist erneut verschoben worden. Nachdem zur angesetzten Wahlsitzung am 14. Dezember nur drei Stadträte erschienen, soll jetzt laut einem NBC-Bericht am 14. Januar über den Bürgermeister und die Mitglieder des Verwaltungsrates abgestimmt werden. Ursprüngliche hatten die Wahlen schon Ende November stattfinden sollen, die Abstimmung war jedoch nach einer hitzigen Debatte um die Nominierung der wegen Korruption verurteilten Hilde Noreses nicht zu Stande […]

todayDezember 16, 2021


0%