2023

Ernteertragsprognosen: FAO und UMD forschen in Namibia

todayMai 22, 2023

Hintergrund
share close

Mehrere internationale Organisationen forschen aktuell zur Verbesserung von Ernteertragsprognosen in Namibia. Seit November 2022 werden dabei Datenerhebungen in sieben nördlichen Regionen des Landes durchgeführt. Das Projekt der Ernährungs- und Landwirtschaftsorganisation der Vereinten Nationen (FAO) und der Universität von Maryland zielt darauf ab, genaue Daten über die Ernteerträge zu sammeln, um maßgeschneiderte Maßnahmen zu entwickeln, die auf die spezifischen Bedürfnisse der Landwirte in diesen Regionen eingehen. Die verbesserten Ertragsschätzungen sollen auch den Politikern helfen, die Ernährungssicherheit in Namibia zu verbessern. Neben Namibia wird das internationale Projekt noch in Malawi und Kasachstan durchgeführt.

Geschrieben von: Redaktion

Rate it

Ähnliche Beiträge

2024

Fast 1000 Neufahrzeuge im Mai verkauft

Im Mai wurden in Namibia 966 Neufahrzeuge verkauft. Das geht aus Zahlen des Finanzdienstleisters Simonis Storm hervor. Im Monatsvergleich bedeutet das einen Anstieg von 7,5 Prozent. Im Jahresvergleich wiederum wurde ein minimaler Rückgang verzeichnet. Dazu Head of Research bei Simonis Storm, Max Rix, gegenüber Hitradio Namibia: „Der Markt wird weiterhin […]

todayJuni 14, 2024


0%