2022

Erste Maschine seit 2019: SAA ist zurück in Namibia

todayDezember 9, 2022

Hintergrund
share close

Ein Airbus A330-243 von South African Airways hebt vom O.R. Tambo International Airport in Johannesburg ab; © Alan Wilson/CCBYSA20

Zum ersten Mal seit März 2019 ist gestern wieder eine Maschine der South African Airways (SAA) in Windhoek gelandet. Das Flugzeug wurde mit Wasserfontänen auf dem Flughafen Hosea Kutako empfangen. Zur Wiederaufnahme der Route zwischen Johannesburg und Windhoek bedankte sich SAA-Finanzchef Fikile Mhlontlo auch für die Unterstützung der namibischen Regierung. Vize-Transportminister Veikko Nekundi sprach derweil von guten Nachrichten für den Tourismus und den Handel. SAA soll jetzt täglich zwischen Windhoek und Johannesburg verkehren. Mit der Rückkehr des südafrikanischen Flagcarriers fliegen damit jetzt sieben verschiedene Fluggesellschaften den internationalen Flughafen Hosea Kutako an. Die kriselnde SAA hatte im September den Flugbetrieb wieder aufgenommen.

Geschrieben von: Redaktion

Rate it

0%