fluggesellschaft

13 Ergebnisse / Seite 1 von 2

Flugzeug von FlyNamibia Safari; © FlyNamibia

2023

FlyNamibia bedient ab Juli Lüderitz 5x pro Woche

FlyNamibia wird kommende Woche seine sechste nationale Verbindung aufnehmen. Dies teilte die private namibische Fluggesellschaft mit. Geflogen werden soll täglich von Montag bis Freitag zwischen dem Windhoeker Stadtflughafen Eros und der Hafenstadt Lüderitz und umgekehrt. FlyNamibia bediente die Strecke bereits kurzzeitig vor der COVID19-Pandemie. Bisher fliegt die Fluggesellschaft innerhalb Namibias nach Ondangwa, Rundu, Katima Mulilo, Oranjemund und Walvis Bay sowie nach Kapstadt in Südafrika. Auch eine Linienflugverbindung nach Johannesburg war […]

todayJuni 29, 2023

Namibia verfügt seit März 2021 nicht mehr über einen Flagcarrier; © Teka77/iStock

2023

Neuer Flagcarrier: Ethiopian Airlines will Namibia helfen

Ethiopian Airlines will Namibia beim Aufbau einer neuen nationalen Fluggesellschaft unterstützen. Einer Pressemitteilung zufolge habe sich Präsident Hage Geingob am Rande der AU-Vollversammlung mit der Leitung der äthiopischen Fluglinie getroffen, um eine mögliche Kooperation zu besprechen. Konkrete Pläne sollen aber noch nicht vorliegen. Auch wenn die regierende SWAPO die Wiedereinführung eines namibischen Flagcarriers fordere, müsste eine solche Entscheidung zunächst vom Kabinett abgesegnet werden, so Präsidentensprecher Alfredo Hengari. Ob es sich […]

todayFebruar 20, 2023 2

© Fly Etosha Airways/Facebook

2023

Fly Etosha Airways wartet auf Lizenzen

Die neue private namibische Fluggesellschaft Fly Etosha Airways hat bisher noch nicht die nötigen Lizenzen erhalten. Dies berichten Medien übereinstimmen. Demnach stünden noch Lizenzen von der Transportkommission sowie der Zivilluftfahrtbehörde NCAA aus. Der NCAA nach sei bisher noch kein Antrag eingegangen. Laut Gründer und Geschäftsführer William Ekandjo wolle man zur Jahresmitte erstmals abheben. Zunächst soll es Flüge im Inland sowie nach Kapstadt und Johannesburg geben. Dabei wolle man die Lücke […]

todayFebruar 14, 2023 5

2022

Erste Maschine seit 2019: SAA ist zurück in Namibia

Zum ersten Mal seit März 2019 ist gestern wieder eine Maschine der South African Airways (SAA) in Windhoek gelandet. Das Flugzeug wurde mit Wasserfontänen auf dem Flughafen Hosea Kutako empfangen. Zur Wiederaufnahme der Route zwischen Johannesburg und Windhoek bedankte sich SAA-Finanzchef Fikile Mhlontlo auch für die Unterstützung der namibischen Regierung. Vize-Transportminister Veikko Nekundi sprach derweil von guten Nachrichten für den Tourismus und den Handel. SAA soll jetzt täglich zwischen Windhoek […]

todayDezember 9, 2022 3

2022

Air Namibia: Flugzeugverkauf soll Abfindungskosten decken

Um die Abfindungszahlungen der ehemaligen Angestellten von Air Namibia zu decken, müssen zunächst Flugzeuge des ehemaligen Flagcarriers verkauft werden. Das erklärte Finanzminister Iipumbu Shiimi auf Anfrage der PDM. Aufgrund der Umsatzeinbrüche durch die Corona-Pandemie hätten viele Fluggesellschaften jedoch ihre Flotten verkleinert, sodass es ein Überangebot an Flugzeugen auf dem Markt gebe. Der Minister gab zudem zu Protokoll, dass die Insolvenzverwalter von Air Namibia bisher etwa N$ 60 Millionen eingetrieben hätten. […]

todaySeptember 16, 2022 4

2022

Ex-Angestellte von Air Namibia warten noch auf Abfindung

Die mehr als 600 ehemaligen Angestellten von Air Namibia warten offenbar noch immer auf ihre Abfindungszahlungen. Das erklärte der Leiter der Flugbegleiter-Gewerkschaft NCCU, Reginald Kock, in einem Interview mit der Informanté. Hintergrund soll ihm zufolge die langsam vorangehende Abwicklung der Vermögenswerte des ehemaligen Flagcarriers sein. Für die verbliebenen Flugzeuge würden so beispielsweise hohe Wartungskosten und Parkgebühren anfallen. Zudem zeigte sich der Gewerkschaftsleiter unzufrieden darüber, dass die Abfindungspakete versteuert werden müssten. […]

todaySeptember 8, 2022

2022

Shiimi: „TransNamib soll nicht liquidiert werden“

Die staatliche Bahngesellschaft TransNamib soll nicht liquidiert werden. Das hat Minister für öffentliche Unternehmen Ipumbu Shiimi in einer Aussendung betont. TransNamib sei für Namibias Logistik strategisch wichtig. Man wolle alles tun, um das Unternehmen zu stärken, damit es kostendeckend arbeiten könne. Laut Medienberichten aus März diesen Jahres fordert die belgische Fluggesellschaft Challenge Air, dass TransNamib liquidiert werden solle. Die Begründung: TransNamib sei eine Schwesternfirma der nationalen Fluggesellschaft Air Namibia. Deshalb […]

todayApril 19, 2022

2022

TransNamib in Air Namibia-Liquidierung einbezogen

TransNamib wird offenbar in den Liquidierungsprozess von Air Namibia einbezogen. Das berichtet der Namibian heute. Demnach soll die ebenfalls liquidierte belgische Fluggesellschaft Challenge Air rund N$ 160 Millionen von TransNamib fordern. Die Summe entspricht den Schulden von Air Namibia bei Challenge Air. Nun soll offenbar TransNamib als Tochterfirma von Air Namibia für diese Schulden aufkommen. Der Namibian zitiert aus einem Brief, in dem die Anwälte TransNamib drohen, bei Nicht-Zahlung auch […]

todayMärz 24, 2022

2022

Neue Airline für Namibia durch Airlink geplant

Die südafrikanische Privatfluggesellschaft Airlink will einen Ableger in Namibia gründen. Dies berichtet das Fachportal Ch-Aviation. Demnach sei Airlink bereits auf der Suche nach einem strategischen Investitionspartner. Ziel sei es, die Kapazität in Namibia deutlich auszubauen. Bisher fliegt Airlink mehrmals täglich zwischen Johannesburg, Kapstadt, Windhoek und Walvis Bay. Die namibische Regierung habe indessen Airlink nach kein Interesse sich finanziell zu beteiligen. Airlink hat sich als größte Fluggesellschaft im südlichen Afrika etabliert, […]

todayFebruar 14, 2022

0%