2022

First Lady sieht positive Zukunft für Afrika

todayJuni 23, 2022

Hintergrund
share close

First Lady Monica Geingos sieht eine positive Zukunft für Namibia und den afrikanischen Kontinent. Dies sagte sie bei einem Interview im Rahmen des Wirtschaftsforums in Doha. Es gebe viele Probleme, jedoch glaube sie an die Menschen und ihre Möglichkeiten. Weltkrisen würden den Kontinent schwer in Mitleidenschaft ziehen, jedoch seien die Probleme zu bewältigen. Unzufrieden zeigte sich Geingos mit der staatlichen Schuldenlage Namibias. Dies sei auch auf schlechte Verhandlungen mit Geldgebern zurückzuführen. Ihrer Meinung nach sei es besonders wichtig, die Schuldenlast durch bessere Finanzierungsverträge zu verringern. Namibia habe insgesamt großes Potential, vor allem auch auf Grundlage des Grünen Wasserstoffs und kürzlich entdeckter Ölvorkommen.

 

Geschrieben von: Redaktion

Rate it

Vorheriger Beitrag

2022

Nach tödlichen Schüssen auf Wilderer: Kaution für Farmarbeiter

Das Magistratsgericht in Otavi hat einem Farmarbeiter nach tödlichen Schüssen auf einen mutmaßlichen Wilderer Kaution gewährt. Der 38-Jährige kommt nach Zahlung von N$ 3.000 zunächst wieder auf freien Fuß. Der Vorfall ereignete sich am vergangenen Sonntag auf einer Farm in der Nähe von Kombat. Vier bewaffnete Männer sollen auf das Farmgelände eingedrungen sein, wo sie sich ein Feuergefecht mit Farmarbeitern lieferten. Einer der mutmaßlichen Wilderer wurde dabei tödlich verwundet. Laut […]

todayJuni 22, 2022


0%