• home Startseite
  • keyboard_arrow_right 2021
  • keyboard_arrow_right Nachrichten
  • keyboard_arrow_right Beiträge
  • keyboard_arrow_rightGeingob: Impfung bleibt das wichtigste Mittel im Kampf gegen COVID19

2021

Geingob: Impfung bleibt das wichtigste Mittel im Kampf gegen COVID19

todaySeptember 14, 2021

Hintergrund
share close

Staatspräsident Hage Geingob hat bei seinem 34. COVID19-Update alle Namibier erneut eindringlich aufgerufen sich impfen zu lassen. Nur so könne Namibia das Virus in den Griff bekommen. Man sei noch weit vom Impfziel von 60 Prozent bis März 2022 entfernt. Eine Impfung bleibe vorerst freiwillig. Geingob betonte, dass es falsch sei, dass der Staat die Menschen anbetteln müsse, etwas für die eigene Gesundheit und die das Wohl des Landes zu tun. Indessen wurden die Maßnahmen leicht gelockert. So geht die Ausgangssperre nun von 23 bis 4 Uhr, bis zu 150 Personen dürfen sich treffen und der Alkoholverkauf wurde weiter geöffnet.

 

Geschrieben von: Redaktion

Rate it

Vorheriger Beitrag

2021

Ex-Polizist Maree soll weiter in U-Haft bleiben; Rückfall wahrscheinlich

Der wegen Kindesmissbrauchs verdächtige Ex-Polizist Johann Maree könnte wieder rückfällig werden. Dies sagte die Vorsitzende der GBV-Abteilung bei Nampol. Der Handel von kinderpornografischem Material sei die Lebensgrundlage des 50-Jährigen. Es sei deshalb unwahrscheinlich, dass er trotz Konfiszierung seines technischen Equipments, nicht wieder rückfällig werden würde. Derzeit laufe die Verhandlung zu Marees Kautionsantrag. Zuvor hatte bereits ein weitere Staatszeuge vor der Freilassung auf Kaution eindringlich gewarnt.  

todaySeptember 14, 2021


0%