2022

Genozid: OvaHerero & Ovambanderu machen gemeinsam mobil

todaySeptember 22, 2022

Hintergrund
share close

Die OvaHerero und Ovambanderu wollen in der Genozid-Debatte ihre Anstrengungen gegen Deutschland intensivieren. Darauf verständigten sich Vertreter beider Gruppierungen laut der New Era. Man habe ihnen keine andere Chance gelassen, als international gegen Deutschland mobil zu machen. Man werde nun alle Afrikaner, sowie Menschenrechtsgruppen einbeziehen, um die Forderungen nach Wiedergutmachung durchzusetzen. Dies geschehe als Reaktion auf die Aussagen der deutschen Bundesregierung, wonach es definitiv keine Wiederaufnahme der Gespräche geben werde. Gestern hatten auch die Oppositionspartei LPM, sowie die traditionellen Behörden OTA und NTLA angekündigt, gemeinsam gegen das aktuelle Abkommen zwischen Deutschland und Namibia vorgehen zu wollen.

Geschrieben von: Redaktion 2

Rate it

Vorheriger Beitrag

Der T20-WM-Pokal zu Besuch in Namibia; © Namibia Travel & Tourism Forum/Cricket Namibia

2022

22. September 2022 – Sport des Tages

Namibischer Sport Cricket Der T20-Weltmeisterschaftspokal befand sich die vergangenen Tage auf einer Tour durch Namibia. Eine Cricket-Delegation begleitet den Pokal in den kommenden Wochen in allen teilnehmenden Ländern. Namibia ist, nach 2021, erneut für die WM qualifiziert und konnte im vergangenen Jahr sensationell die Super 12 erreichen. Die Pokaltour dient als Promotion für den Wettbewerb. Cricket Namibia hat ein perfektes Tri-Nations-Turnier in Papua-Neuguinea mit dem vierten Sieg im vierten Spiel […]

todaySeptember 22, 2022


0%