2021

In Simbabwe sollen alle Regierungsangestellten geimpft sein

todayNovember 16, 2021

Hintergrund
share close

Simbabwe hat nach eigenen Angaben sämtliche Mitarbeiter im öffentlichen Dienst vollständig gegen Covid-19 geimpft. Im September war für Regierungsangestellte eine Impfpflicht eingeführt worden. Unter dem Motto „no work, no pay“ war zudem Ungeimpften im öffentlichen Dienst der Zugang zum Arbeitsplatz verweigert worden. Insgesamt gelten in Simbabwe mittlerweile etwa 3,5 Millionen Menschen als vollständig geimpft, das entspricht etwa einem Viertel der Gesamtbevölkerung. Weitere 2,6 Millionen erhielten nach Regierungsangaben bereits ihre erste Impfung. Simbabwe hofft bis Ende des Jahres rund 10 Millionen Menschen zu impfen und dadurch Herdenimmunität zu erreichen.

 

Geschrieben von: Redaktion

Rate it

Vorheriger Beitrag

2021

ECN-Kritik an Parteifinanzierung nicht nur auf SWAPO bezogen

Die Wahlkommission ECN hat Medienberichte zurückgewiesen, wonach die jüngste Kritik an der Parteifinanzierung in Namibia auf die SWAPO bezogen war. Die ECN-Vorsitzende habe sich weder speziell zur SWAPO, noch zum Fishrot-Fall geäußert. Anderslautende Medienberichte seien reine Sensationsmache, so Wahlleiter Theo Mujoro. Vielmehr gehe es um ein generelles Problem unter politischen Organisationen in Namibia. Die Vorsitzende Elsie Nghikembua hatte zuletzt eine größtenteils problematische Finanzierung der Parteien des Landes angemahnt. Transparenz und […]

todayNovember 16, 2021


0%
Stars under Afrian Skies

Noch nicht gebucht?

Jetzt die Reise anfragen und den Code HITRADIO in der Nachricht eingeben. 

Erlebe einen unvergesslichen Abend mit Stars unter Afrikas Sternen.