2022

Inflation in Namibia steigt auch im Dezember weiter

todayJanuar 13, 2022

Hintergrund
share close

Die Inflation in Namibia ist auch im Dezember weiter angestiegen. Laut der Statistikagentur NSA kletterte die Verteuerungsrate im vergangenen Monat auf 4,5 Prozent und damit auf den höchsten Stand des Jahres. Im gleichen Vorjahreszeitraum stand die Inflation noch bei 2,4 Prozent. Ausschlaggebend für den jüngsten Anstieg war weiterhin in erster Linie der Transportsektor, dem vor allem die hohen Spirtkosten zu schaffen machen. Am deutlichsten spüren weiterhin die Bewohner der Zone drei die Preissteigerungen. Das betrifft die zentrale Atlantikküste, den Süden und den Osten Namibias. Dort wurde im Dezember eine Inflation von 5,5 Prozent registriert.

 

Geschrieben von: Redaktion

Rate it

Vorheriger Beitrag

2022

13. Januar 2022 – Sport am Nachmittag

Namibischer SportSchulsportDer namibische Schulsportverband NSSU hofft auf ein besseres Jahr 2022. Koordinator Solly Duiker erklärte gegenüber der New Era, dass zahlreichen Athleten im vergangenen Jahr ihr Können aufgrund von Covid-19 nicht unter Beweis stellen konnten. Für dieses Jahr fordert Duiker auch verstärkte finanzielle Unterstützung durch die Regierung. Zu den Schulsport-Highlights gehören laut NSSU das im April anstehende U17-Turnier des Fußballverbandes Westfalen, die COSSASA-Meisterschaften in Botswana im Mai und die Schulsportweltmeisterschaften […]

todayJanuar 13, 2022


0%