2022

Kampf um Spitzenposition: Unruhe im SWAPO-Jugendflügel

todayMai 17, 2022

Hintergrund
share close

Um die alleinige Kandidatur von SPYL-Sekretär Ephraim Nekongo ist innerhalb des SWAPO-Jugendflügels ein Streit entbrannt © Contributed

Das jüngste Treffen des Zentralkomitees des SWAPO-Jugendflügels (SPYL) sorgt für Unruhe innerhalb der Organisation. Das Komitee hatte dabei den aktuellen Leiter Ephraim Nekongo und seine Stellvertreterin Christine Haindaka-Sikongo als alleinige Kandidaten für diese Position bestätigt. SPYL-Mitglied Fillemon Shikomba bezeichnete diese Bestätigung nun in einem offenen Brief als illegal. Er habe im Vorfeld öffentlich bekannt gegeben, für die Position des SPYL-Sekretärs kandidieren zu wollen. Diese Möglichkeit sei ihm nun genommen worden. Die Entscheidung des Komitees habe nichts mit Demokratie, sowie freien und fairen Wahlen zu tun, so Shikomba weiter. In dem auch an Präsident Hage Geingob addressierten Brief drohte er mit rechtlichen Schritten, sollte die Unterstützung des Zentralkomitees nicht zurückgezogen werden.

Geschrieben von: Redaktion

Rate it

0%