2022

Katjavivi mit IPU-Delegation in Kiew und Moskau

todayJuli 15, 2022

Hintergrund
share close

Parlamentspräsident Peter Katjavivi war in dieser Woche als Teil einer Delegation der Interparlamentarischen Union (IPU) zu Besuch in der Ukraine und in Russland. Katjavivi ist Vize-Vorsitzender einer IPU-Task Force, die untersuchen soll, wie Parlamentarier zu einem Waffenstillstand im Ukraine-Krieg beitragen können. Im Rahmen des Besuches in Kiew und in Moskau soll die Task Force zunächst den Dialog zwischen Parlamentarier beider Länder wieder in Gang bringen. Langfristig soll so zwischen den russischen und ukrainischen Abgeordneten wieder eine Zusammenarbeit entstehen.

 

Geschrieben von: Redaktion

Rate it

Vorheriger Beitrag

2022

TransNamib-Angestellte wollen streiken

Die Angestellten des staatlichen Transportunternehmens TransNamib wollen am kommenden Montag in den Streik treten. Eine entsprechende Ankündigung der Transportgewerkschaft NATAU wurde TransNamib vorgelegt. Marketingchef Zebby Mukungu erklärte dazu, dass die Angestellten in neun Regionen die Arbeit niederlegen wollen. Dadurch sei jedoch der Bahnverkehr im gesamten Land betroffen. Der Streik ist die Folge von lang anhaltenden Gehaltsstreitigkeiten mit TransNamib. Das finanziell angeschlagene Unternehmen hatte zudem 2020 begonnen, die Anzahl der Angestellten […]

todayJuli 15, 2022


0%
HRN_Logo_Aktion Sonnenstern_XXlarge-01

Alle Spenden sind zugunsten des Johanniter-Heim Khoaeb in Otavi und der Pangolin Conservation and Research Foundation.

Bitte spendet für den guten Zweck!

Das Spendenversprechen läuft noch bis zum 23. Dezember 2022.
Einzahlungen sind noch bis zum
9. Januar 2023 möglich.