2022

Medien-Ombudsmann besorgt über SIM-Registrierung

todayJuli 12, 2022

Hintergrund
share close

Medien-Ombudsmann John Nakuta hat vor negativen Auswirkungen der verpflichtenden SIM-Registrierung auf den investigativen Journalismus in Namibia gewarnt. Gegenüber Hitradio Namibia erklärte er, dass die Speicherung von Anrufdaten für fünf Jahre dem Prinzip der anonymen Quellen widerspreche. Diese Quellen könnten sich in Zukunft dann weigern, Auskunft zu geben. Außerdem könnte es dazu führen, dass Journalisten, aus Angst vor Überwachung, Nachrichten zurückhalten, so Nakuta. Als Lösung nannte er mögliche Ausnahmen für Journalisten. Die Registrierung von neuen SIM-Karten wird ab dem 01. Januar 2023 verpflichtend. Bestehende SIM-Karten müssen bis Ende 2023 registriert werden.

 

Geschrieben von: Redaktion

Rate it

Vorheriger Beitrag

2022

Erste Festnahmen nach Bar-Schießereien in Südafrika

Nach mehreren Bar-Schießereien in Südafrika mit insgesamt 21 Toten hat die Polizei erste Festnahmen vermeldet. Zwei Personen sollen im Zusammenhang mit der Tat in Pietermaritzburg verhaftet worden sein. Die Täter sollen die Bar betreten und wahllos das Feuer auf Gäste eröffnet haben. Vier Personen wurden dabei getötet, acht weitere verletzt. Derweil wurde für die Schießerei in Soweto mit 15 Toten nach Polizeiangaben eine Taskforce eingerichtet, dem Fall wurde oberste Priorität […]

todayJuli 12, 2022


0%
Stars under Afrian Skies

Noch nicht gebucht?

Jetzt die Reise anfragen und den Code HITRADIO in der Nachricht eingeben. 

Erlebe einen unvergesslichen Abend mit Stars unter Afrikas Sternen.