2022

Militäreinrichtungen trotz Milliardenbudget in desolatem Zustand

todayDezember 7, 2022

Hintergrund
share close

Dem Parlamentsausschuss für Rechtsfragen nach, befinden sich die militärischen Einrichtungen im Land in einem desolaten Zustand. Ein dementsprechender Bericht wurde nun vom Vorsitzenden des Sicherheitsausschusses, John Likando, vorgelegt. Man habe diverse militärische Einrichtungen in acht Regionen besucht. Nicht nur sei vielerorts die Bausubstanz sehr schlecht, sondern es mangele auch an Gebrauchsgütern. Ziel müsse es sein, mittelfristig die Situation in den Kasernen im Land zu verbessern. Dabei liege ein besonderes Augenmerk auf dem Luftwaffenstützpunkt Karibib, der mit einer unzureichenden Start- und Landebahn ausgestattet sei. Warum der Zustand so schlecht ist, obwohl das Verteidigungsministerium seit Jahren eines der höchsten Budgets im namibischen Haushalt hat, bleibt unklar.

Geschrieben von: Redaktion 2

Rate it

Vorheriger Beitrag

Das zweite Explorationsgebiet von AfriTin nahe Uis; © AfriTin/Twitter

2022

AfriTin: Hohe Lithiumvorkommen gefunden

Das Bergbauunternehmen AfriTin hat bei seiner letzten Exploration im Gebiet von Uis beste Ergebnisse erzielt. Der Mining Weekly nach lag der gefundene Zinngehalt bei bis zu 0,164 Prozent. Auch die anderen Bohrungen für Lithium und Tantalum hätten hohe Anteile der Mineralien von bis zu 1,65 Prozent ergeben. AfriTin möchte sein Betriebsfeld weiter ausbauen. Bisher liegt der Fokus auf dem Abbau von Zinn. Laut Geschäftsführer Anthony Viljoen seien weitere Explorationsbohrungen, diesmal […]

todayDezember 7, 2022


0%