2022

Museum für namibische Mode eingeweiht

todayJuni 2, 2022

Hintergrund
share close

In Otjiwarongo ist gestern das Museum für namibische Mode eingeweiht worden. Vor Ort anwesend waren dabei nur geladene Gäste. Darunter auch die Vize-Kultusministerin Faustina Caley. In ihrer Rede zeigte sie ihre Vision für das Museum auf: „Wir glauben, dass das Museum kein stiller Ort sein muss, sondern dass der weite, offene Raum in dem Museum genutzt werden kann um kleinere Aktivitäten, wie kleine Modeschauen, Nähkurse, Auktionen und andere Kurse anzubieten, die mit dem Museum in Verbindung gebracht werden können.“ Das Museum wird ab dem 08. Juni für die Öffentlichkeit zugänglich sein.

 

Geschrieben von: Redaktion

Rate it

Vorheriger Beitrag

2022

Namibias Handelsbilanz verschlechtert sich deutlich

Die namibische Handelsbilanz hat sich im April deutlich verschlechtert. Die Exporteinnahmen gingen um über ein Drittel zurück. Die Importe wiederum sanken nur leicht. Das Handelsdefizit stieg im April dadurch auf N$ 3,3 Milliarden. Die meisten Importe kamen zuletzt aus Südafrika, gefolgt von Indien und China. Der größte Markt für Exporte war im April erneut Südafrika, gefolgt von Botswana und Frankreich. Dabei waren Diamanten, Fisch und Uran die wichtigsten namibischen Handelsgüter. […]

todayJuni 2, 2022


0%