2023

Mutter erhält nach Behandlungsfehlertod von Tochter N$ 500.000 vom Staat

todaySeptember 4, 2023

Hintergrund
share close

Medizinisches Personal im Staatskrankenhaus von Katima Mulilo (Archivaufnahme); © Faith Sankwasa/Nampa

Das Gesundheitsministerium wird der Mutter eines im Staatskrankenhaus verstorbenen Kindes 500.000 Namibia Dollar Schmerzensgeld zahlen. Darauf verständigten sich beide Parteien dem Namibian nach. Die Mutter, deren Tochter vor drei Jahren durch falsche oder unzureichende Behandlung im Windhoeker Zentralkrankenhaus verstorben war, hatte vor Gericht 1,9 Millionen Namibia Dollar gefordert. Die junge Frau war Mitte 2019 ins Krankenhaus mit starken Blutungen gekommen, jedoch wenige Tage später nach einer Not-OP wieder entlassen worden. Schlussendlich soll ein viel zu spät entdeckter Tumor zum Tod geführt haben. Eine Einigung zur Zahlung der Entschädigungssumme sei nun unterzeichnet worden. Alleine im Finanzjahr 2021/22 hatte das Gesundheitsministerium in zwölf Fällen 3,2 Millionen Namibia Dollar wegen Behandlungsfehlern zahlen müssen.

Geschrieben von: Redaktion 2

Rate it

Ähnliche Beiträge

2024

Fast 1000 Neufahrzeuge im Mai verkauft

Im Mai wurden in Namibia 966 Neufahrzeuge verkauft. Das geht aus Zahlen des Finanzdienstleisters Simonis Storm hervor. Im Monatsvergleich bedeutet das einen Anstieg von 7,5 Prozent. Im Jahresvergleich wiederum wurde ein minimaler Rückgang verzeichnet. Dazu Head of Research bei Simonis Storm, Max Rix, gegenüber Hitradio Namibia: „Der Markt wird weiterhin […]

todayJuni 14, 2024


0%