2022

Namibia soll Seltene Erden an Europäische Union liefern

todayOktober 21, 2022

Hintergrund
share close

Namibia hat sich vorläufig auf ein Abkommen mit der Europäischen Union über den Verkauf seiner Seltenen Erden geeinigt. Laut der Nachrichtenagentur Reuters teilte dies nun Energieminister Tom Alweendo mit. Diese Metalle seien in Europa für die Nutzung erneuerbarer Energien notwendig. Dadurch soll die Abhängigkeit von Russland verringert werden, heißt es weiter. Für Namibia sei dieser Deal in allen Belangen sehr positiv und das Land werde direkt von seinen Bodenschätzen profitieren. Namibia verfügt über ein weltweit signifikantes Vorkommen Seltener Erden, darunter Dysprosium und Terbium, die zur Batterieherstellung unerlässlich seien.

 

Geschrieben von: Redaktion 2

Rate it

Vorheriger Beitrag

St. Barbara in Tsumeb; Quelle: Hans Hillewaert/Wikimedia, CC BY-SA 3.0

2022

Buchführung in Stadtverwaltung von Tsumeb unzureichend

Wie in vielen Ortschaften ist auch die Stadtverwaltung von Tsumeb bei der Buchführung unzureichend. Dieses Urteil fällte Generalbuchprüfer Junias Kandjeke in dem nun vorgestellten Jahresabschluss 2020. Demnach würden die Finanzen nicht die wirkliche Lage darlegen. Es würde an vielen Informationen mangeln. So gäbe es in Tsumeb kein Anlageregister. Unklar ist auch die Lücke in den ausstehenden Zahlungen, die zwischen 17 Millionen und 143 Millionen Namibia Dollar schwanken. Insgesamt habe die […]

todayOktober 21, 2022


0%
Stars under Afrian Skies

Noch nicht gebucht?

Jetzt die Reise anfragen und den Code HITRADIO in der Nachricht eingeben. 

Erlebe einen unvergesslichen Abend mit Stars unter Afrikas Sternen.