2024

NCE kritisiert Wasserstoff-Pläne im Sperrgebiet scharf

todayMai 22, 2024

Hintergrund
share close

Architektendarstellung der geplanten Elektrolyseanlage bei Lüderitz; © contributed/Hyphen Hydrogen Energy

Die namibische Umweltkammer (NCE) hat die Wasserstoff-Pläne im Tsau-||Khaeb-Nationalpark (Sperrgebiet) scharf kritisiert. In einem heute veröffentlichten Bericht wird die Biodiversität der Gegend als weltweit unübertroffen und unersetzlich bezeichnet. Das Hyphen-Projekt werde selbst mit strengen Umweltauflagen irreversible Schäden an diesem Ökosystem verursachen. Es wird zudem befürchtet, dass die zu erwartenden industriellen Entwicklungen rund um die Lüderitz-Halbinsel die dortigen Lebensräume seltener Vögel und Meerestiere beeinträchtigen könnten. In dem Bericht wird zudem das Fehlen einer umfassenden strategischen Umweltprüfung für die Produktion von Wasserstoff im Allgemeinen angeprangert. Kritisiert wird auch explizit die deutsche Unterstützung für Wasserstoff-Projekte in Schutzgebieten in Namibia. Deutschlands Bedarf an alternativen Energiequellen dürfe nicht auf Kosten der biologischen Vielfalt Namibias gedeckt werden, heißt es dazu.

Geschrieben von: Redaktion

Rate it

0%