2021

Not-Pflegestation in Ramatex-Halle nimmt Gestalt an

todaySeptember 21, 2021

Hintergrund
share close

Die neue Not-Pflegestation in der ehemaligen Textilfabrik Ramatex soll über 250 Betten verfügen, von denen 50 für Intensivpatienten reserviert sind. Wie der Republikein berichtet, hätten Vertreter der Stadtverwaltung vergangene Woche zu einem Ortstermin in der Ramatex-Halle geladen, in der die Pflegestation entstehen soll. Bei diesem Anlass habe Bürgermeister Job Amupanda erklärt, die Corona-Pandemie sei ungeachtet der derzeit niedrigen Infektionszahlen noch nicht überwunden. Deshalb sei es dringen geboten, die Einrichtung schnellstmöglich fertigzustellen, die vorrangig für Corona-Patienten geschaffen worden sei. Die Stadtverwaltung muss offenbar noch ausstehende Genehmigungen des Gesundheitsministeriums einholen, bevor die Pflegestation in Betrieb gehen kann. Die Stadtverwaltung war lange um eine Nachnutzung der Ramatex-Anlage bemüht, nachdem das Unternehmen Rhino Garments seine dort angesiedelte Textilfabrik im August 2007 geschlossen hatte.

 

Geschrieben von: Redaktion

Rate it

Vorheriger Beitrag

2021

Namwater macht Druck auf verschuldete Ortschaften

Der staatliche Wasserversorger Namwater erhöht den Druck auf säumige Stadtverwaltungen. Wie der Republikein unter Berufung auf Namwater-Sprecher Johannes Shigwedha berichtet, seien 15 verschuldete Ortschaften mit rund N$ 350 Millionen im Zahlungsverzug. Darunter sind unter anderem Katima Mulilo, Rundu, Rehoboth und Keetmanshoop. Sobald die dafür erforderliche Gesetzesgrundlage geschaffen worden sei, sollten diese Lokalbehörden künftig nur noch gegen Vorauszahlung mit Wasser beliefert werden. Obwohl bisher nicht geplant sei, die Wasserversorgung säumiger Lokalverwaltungen […]

todaySeptember 21, 2021


0%