2022

Omikron-Subtyp BA.4 in Namibia bestätigt

todayMai 13, 2022

Hintergrund
share close

Der Omikron-Subtyp BA.4 ist nun auch in Namibia bestätigt worden. Gesundheitsminister Kalumbi Shangula erklärte heute, dass dieser Subtyp maßgeblich für den jüngsten Anstieg der Infektionszahlen verantwortlich sei. Es sei zudem wahrscheinlich, dass auch der Typ BA.5 bereits in Namibia vorkomme. Es sei davon auszugehen, dass die Omikron-Subvarianten ansteckender als die vorherige Variante BA.2 seien. Zudem können sie offenbar die Abwehr durch das Immunsystem leichter umgehen. Laut Shangula gebe es jedoch keine Hinweise darauf, dass die Subvarianten schwerere Krankheitsverläufe auslösen. Zuletzt hatte die Weltgesundheitsorganisation BA.4 und BA.5 auch für den Anstieg der Infektionen in Südafrika verantwortlich gemacht.

 

Geschrieben von: Redaktion

Rate it

Vorheriger Beitrag

2022

Proteste nach Verhaftung von NEFF-Aktivist in Windhoek

Nach der Verhaftung des NEFF-Aktivisten Michael Amushelelo ist es heute morgen zu Protesten in China Town gekommen. Amushelelo hatte gestern, als Reaktion auf die Zerstörung von gefälschten Gütern durch die Steuerbehörde NamRa, chinesische Geschäfte in dem Gebiet im Norden von Windhoek abgesperrt. Videos auf den sozialen Medien zeigten heute morgen Drohungen durch weitere NEFF-Mitglieder, China Town niederzubrennen, sollte Amushelelo nicht freigelassen werden. Medienberichen zufolge wurden am Morgen zudem zahlreiche weitere […]

todayMai 13, 2022


0%