2021

SAA geht Ende September wieder in die Luft

todaySeptember 7, 2021

Hintergrund
share close

South African Airways wird wie geplant am 23. September den Flugbetrieb wiederaufnehmen. Dies versicherte der interimistische Geschäftsführer Thomas Kgokolo. Alle Vorbereitungen laufen wie geplant. Namibische Ziele stehen zunächst nicht auf dem Flugplan. Seit dem 27. März vergangenen Jahres ist kein Flugzeug der staatlichen SAA mehr aufgestiegen. Dies war der Corona-Pandemie sowie der damit verbundenen Pleite des Unternehmens geschuldet. Durch eine neue Finanzierung, Streichung tausender Arbeitsplätze und einer drastischen Flottenverkleinerung können nun wieder geflogen werden, betonte Kgokolo.

 

Geschrieben von: Redaktion

Rate it

Vorheriger Beitrag

2021

„Fishrot“-Whistleblower will vor Gericht aussagen

Der isländische „Fishrot“-Whistleblower Jóhannes Stefánsson wird vor Gericht in Namibia aussagen. In einer Stellungnahme gegenüber dem Namibian sprach Stefánsson von Verszögerungstaktiken der Hauptangeklagten sowohl in seiner Heimat als auch Namibia. Das Ziel dieser sei es durch Verzögerungen, Lügen und unnötige Anträge den ganzen Fall zu verschleppen. Er habe volles Vertrauen in die namibische Justiz, so Stefánsson. Aus diesem Grund werde er auch in Windhoek aussagen, sobald dies nötig werde. Es […]

todaySeptember 7, 2021


0%
Stars under Afrian Skies

Noch nicht gebucht?

Jetzt die Reise anfragen und den Code HITRADIO in der Nachricht eingeben. 

Erlebe einen unvergesslichen Abend mit Stars unter Afrikas Sternen.