2021

Sozialverträgliche Energiewende in Südafrika gefordert

todayNovember 17, 2021

Hintergrund
share close

Die Energiewende in Südafrika könne nur in einem sozialverträglichen Rahmen geschehen. Das erklärte die südafrikanische Umweltministerin Barbara Creecy heute. Man sei sich darüber im Klaren, dass Südafrika seinen Teil zur weltweiten Energiewende beitragen müsse. Doch das könne nur unter Berücksichtigung der nationalen Interessen und Ressourcen passieren, so die Ministerin weiter. Präsident Cyril Ramaphosa hatte zuletzt finanzielle Hilfen in Höhe von über R130 Milliarden von verschiedenen Industrienationen verkündet. Unter anderem Deutschland will dem Land damit beim Übergang des durch Kohlekraft dominierten Sektors zu einer emissionsärmeren Stromversorgung unterstützen.

 

Geschrieben von: Redaktion

Rate it

Vorheriger Beitrag

2021

17. November 2021 – Sport am Nachmittag

Namibischer Sport Cricket Cricket Namibia-Geschäftsführer Johan Muller hat die Austragung der 50-Over-Weltmeisterschaft 2027 als außerordentliches Privileg bezeichnet. Nicht viele Verbände würden diese Gelegenheit erhalten. Gleichzeitig habe man nun einen weiteren Grund, die Entwicklung des Sports in Namibia voranzutreiben. Laut Muller bräuchte man allerdings noch die notwendige Infrastruktur um ein Event dieser Größenordnung auszutragen. Der Cricket-Weltverband hatte gestern Namibia, Simbabwe und Südafrika als Austragungsorte der WM 2027 bekannt gegeben. Fußball Der […]

todayNovember 17, 2021


0%