2021

SWAPO-Kongress: Zentralkomitee steht nun fest

todayDezember 5, 2022

Hintergrund
share close

Nach der Neuauszählung der Stimmen zur Wahl des SWAPO-Zentralkomitees steht das Ergebnis nun fest. Zahlreiche prominente Mitglieder der Regierungspartei, die den ersten Zählungen zufolge nicht den Sprung in das mächtige Parteiorgan geschafft hatten, dürfen nun aufatmen. In der letzten Woche hieß es zunächst, dass Parteigrößen wie beispielsweise Premierministerin Saara Kuugongelwa-Amadhila, oder die Vizeministerinnen Kornelia Shilunga und Hilma Nikanor nicht gewählt wurden. Den offiziellen Ergebnissen zufolge erhielt derweil bei den Frauen Lucia Witbooi mit Abstand die meisten Stimmen. Bei den Männern war es Finanzminister Iibumbu Shiimi, noch vor Präsident Hage Geingob. Dieser hatte zuvor in seiner Kapazität als Parteichef auch sechs eigene Kandidaten für das Zentralkomitee ernannt, darunter Otjozondjupa-Gouverneur James Uerikua und den bekannten Anwalt Sisa Namandje.

Geschrieben von: Redaktion 2

Rate it

Vorheriger Beitrag

Die Eagles bei der T20-WM 2022 gegen Sri Lanka; © Cricket Namibia/Twitter

2022

5. Dezember 2022 – Sport des Tages

Namibischer Sport Cricket Namibias Eagles haben nach der Auftaktniederlage gegen Schottland mit Tri-Nations-Turnier in Windhoek, im zweiten Partie Regenbedingt einen Sieg verpasst. Nepal kam zunächst am Schlag auf 197 all out, ehe beim Stand von 4 für 0 nach vier Bällen das Spiel unterbrochen wurde. Schlussendlich gab es kein Ergebnis. Gestern dann gewann Schottland mühelos gegen Nepal mit drei Wickets. Heute trifft Namibia erneut auf die Briten. Fußball Das langjährige […]

todayDezember 5, 2022


0%