astronomie

3 Ergebnisse / Seite 1 von 1

2022

Erste Nova-ausgelöste Superbeschleunigung aus Namibia beobachtet

Erstmals wurde eine durch eine Nova ausgelöste Superbeschleunigung beobachtet. Dies teilte die Universität von Namibia mit. Die RS Ophiuchi-Nova habe dabei Partikel bis zum theoretisch machbaren Limit beschleunigt. Die Explosion und Teilchenbeschleunigung wurde durch die Aufnahme von Gammastrahlung durch das in Namibia stationierte H.E.S.S.-Teleskopsystem nachgewiesen. Die Beobachtungen fanden im August 2021 in Echtzeit statt. Am H.E.S.S.-System arbeiten 230 Wissenschaftler von 41 Institutionen in 15 Staaten.  

todayMärz 11, 2022

2021

„Weihnachtsstern“ über Namibia

Der als "Weihnachtsstern" bezeichnete Komet „Leonard“ ist über Namibia zurzeit mit bloßem Auge zu sehen. Dies berichtete die Allgemeine Zeitung. Der Komet befindet sich am Nachthimmel zwischen der Venus und Saturn. „Leonard“ wurde zu Beginn des Jahres das erste Mal gesichtet. Er soll bis Anfang Januar zu sehen sein. Seine Umlaufzeit um die Sonne dauert um die 80.000 Jahre.  

todayDezember 23, 2021 1

2019

11. April 2019 – Nachrichten am Morgen

Namibia wird mit Errichtung eines Radioteleskops auf dem Gamsberg ein Standort zur Erforschung schwarzer Löcher. Das habe der Wissenschaftsrat des weltweiten Netzwerks Event Horizon Telescope EHT angekündigt, teilte die Universität Namibias gestern Nachmittag mit. Anlass war ein bedeutender Durchbruch in der Forschung. Laut UNAM war es dem EHT gestern erstmals gelungen, eine Aufnahme von einem schwarzen Loch zu machen. Das Radioteleskop auf dem Gamsberg sei der nächste Schritt in der […]

todayApril 11, 2019

0%